Die Apple Aktie im Chartcheck – Kurslücke verhindert den Anstieg

Wie heute im Trading-Ticker schon angedeutet gibt es einen Grund warum die Apple Aktie noch nicht nachhaltig steigen kann, und diesem möchte ich ihnen heute aus  gegebenem Anlass hier noch kurz skizzieren. Wie bereits beim letzten Mal verhindert eine offene Kurslücke den weiteren Anstieg der Aktie. Mit dem kräftigen Anstieg vom 14. März wurde dieses Gap zwischen 532,65 und 437,35 Punkten gerissen. Ich habe Ihnen hier die momentan relevanten Kurslücken einmal eingezeichnet:

Apple Aktie Chart 1 Monat

Sollte die Apple also jetzt nachhaltig wieder nach oben drehen ist es durchaus als gesund zu bezeichnen wenn diese Kurslücke noch vorher geschlossen wird. Man kann die Kursbewegung der letzten drei Handelstage somit durchaus auch positiv betrachten. Um umgekehrten Falle wäre ein weiterer Kursverlust bei der Aktie, nach der Schließung des Gaps, deutlich negativ zu sehen. Denn damit würde der zarte Aufwärtstrend der Aktie bereits wohl wieder verlassen. Das Ziel für heute ist demnach eine Trendwende um die 432,- Dollar zurück in den hier eingezeichneten blauen Trendkanal.

Im weiteren Verlauf sollte dann das letzte Woche entstandene Gap auf der Oberseite wieder geschlossen werden. Diese Kurslücke befindet sich im Bereich zwischen 456,85 und 460,68 Dollar. Dieser Zielbereich bietet zudem eine gute Ausgangslage für den dann möglichen Anstieg in Richtung der 500er Marke, den ich Ihnen > hier < in der letzten Handelswoche beschrieben habe. Geht das hier geschilderte Szenario allerdings nicht auf und die Aktie fällt wieder deutlich unter 430,- Dollar, dann sollte man erst einmal wieder an die Seitenlinie treten und die weitere Entwicklung abwarten.

Related posts

3 Comments

  1. Eugen said:

    Hey, danke für den tollen Bericht. Wie wäre es mit einer Analyse zu HTC? Finde das derzeit eine sehr interessante, günstige (?) Aktie. Würde mich sehr freuen.

    • Lars said:

      Hallo Eugen und willkommen hier im Blog. HTC habe ich ehrlich gesagt in den letzten Monaten nur mit einem Auge beobachtet weil ich die Storys bei Blackberry und Nokia grundsätzlich spannender finde, aber ich werde mal wieder einen etwas genaueren Blick auf die Aktie werfen und eventuell auch berichten sobald ich etwas Zeit dafür habe.

  2. Pingback: Kleine Presseschau vom 2. April 2013 | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top