Verbraucherkreditrichtlinie hat Auswirkung auf Kredite

Die neue Verbraucherkreditrichtlinie soll die Rechte derer stärken, die bei den Banken bei Sofortkrediten und anderen Konsumfinanzierungen bisher am kürzeren Hebel saßen. Mehr Transparenz und bessere Informationen sind das erklärte Ziel der neuen Regeln. Ob sie dem selbst gesteckten Ziel gerecht werden oder an den hohen Ansprüchen am Ende scheitern, bleibt offen.

Seit dem 11. Juni gilt für den Sofortkredit und Co. die neue Verbraucherrichtlinie. Deren erklärtes Ziel: Mehr Rechtssicherheit für die Verbraucher und eine höhere Transparenz beim Abschluss von Finanzierungen und Darlehensverträgen. Die Richtlinie soll verhindern, dass Bankkunden mit Schnäppchenangeboten zu Konditionen in die Banken gelockt werden, die sich am Ende als Seifenblase entpuppen. Statt wie bisher müssen Raten- und Sofortkredite in Zukunft mit realistischen Zinsen beworben werden. Niedrigzinssätze, die nur einem auserlesenen Kreis der Kunden vorbehalten waren, sind nach dem Willen der neuen Verbraucherrichtlinie endlich Vergangenheit.

Bankkunden sollen auf einen Blick sehen, welche Kosten mit dem Abschluss eines Kredits verbunden sind. verbunden sind. Und können die Eckpunkte ihrer neuen Finanzierung anhand eines Berechnungsbeispiels nachvollziehen. Damit die Banken sich hier nicht eines Kunstgriff´s bedienen und beim Sofortkredit einfach Schönfärberei betreiben, schreibt die Verbraucherrichtlinie eine 2/3-Regelung vor. Ebenfalls Inhalt der neuen Richtlinie ist der Anspruch auf ein kostenloses Vertragsmuster mit einem Berechnungsbeispiel, welches sich vom Werbeangebot unterscheiden muss. Ebenfalls stärker in den Mittelpunkt rückt die neue Richtlinie das Widerrufsrecht der Verbraucher.

Denn was viele Bankkunden nur am Rande wahrnehmen – Sofortkredite und andere Finanzierungen können 14 Tage nach Vertragsschluss widerrufen werden. Sollte die Bank wichtige Unterlagen erst später nachreichen, löst dies sogar ein Widerrufsrecht von einem Monat aus. Trotz dieser Stärkung der Verbraucherrechte sehen einige Experten die neue Richtlinie skeptisch. Hintertürchen lassen sich schließlich in jeder Regelung finden. Und neue Gesetze ersetzen nicht den gesunden Menschenverstand. Wer ohne nachzudenken einen Sofortkredit abschließt, der die eigenen finanziellen Möglichkeiten übersteigt, steht schnell vor großen Problemen.

Meistgesucht

  • verbraucherkreditrichtlinie 2016
  • hyperloop auswirkungen

Related posts

One Comment;

  1. Pingback: Kleine Presseschau vom 26. August 2010 | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top