Tesla will SolarCity kaufen – Wenn das mal gut geht…!

Ein leichtes Geschmäcke hat die Meldung schon… Tesla plant offenbar eine Übernahme des Solarunternehmens SolarCity und hat gestern ein konkretes Kaufangebot vorgelegt. Man will 26,50 bis 28, 50 USD für eine SolarCity Aktie mit Tesla Aktien im entsprechenden Gegenwert bezahlen und die ebenfalls maßgeblich von Elon Musk gelenkte Firma in den Tesla Konzern eingliedern. Aus Sicht eines Tesla-Aktionärs eine ernsthafte Katastrophe…

Elon Musk ist bei SolarCity größter Aktionär mit einem Anteil von 20 Prozent. Erst Mitte November hatte Musk seinen Anteil beim Solarkonzern, der von seinen beiden Cousins geführt wird und in dessen Verwaltungsrat er sitzt, noch einmal aufgestockt. Der Kauf soll die Kernkompetentz von Tesla im Bereich des Energiemanagement erweitern. „Tesla Kunden sollen in der Lage sein künftig Energie so effizient wie irgend möglich nutzen zu können“ war das Statement der Firma dazu.

Tesla plant nach der Revolution der Automobilbranche bereits seit einigen Monaten nun auch den Energiemarkt aufzumischen und die Versorgung der Haushalte mit Strom neu zu definieren. Der Bereich Stromspeicher soll künftig eine bedeutende Rolle für den Konzern spielen, wie auch die Stromerzeugung durch Solarenergie. Die beiden Unternehmen sind ohnehin schon sehr lange eng umworben, eine Fusion macht somit einen gewissen Sinn. Dennoch sind einige Punkte bemerkenswert die die Anleger gestern deutlich verschreckt haben. Die Tesla Aktie fällt nachbörslich um bis zu 15 Prozent. SolarCity Aktionäre freuen sich über einen entsprechenden Aufschlag bei der Aktie.

SCTY Chart langfristig

SolarCity hat seit Jahren eigentlich ein massives Problem und das ist dem von Tesla durchaus ähnlich: Profitabilität! Beide Konzerne haben es bislang nicht geschafft – trotz aller Innovationskraft – nachhaltige Gewinne zu erzielen. Zumindest nicht ansatzweise nennenswerte Ergebnisse, wenn man diese mit der aktuellen Marktkapitalisierung vergleicht! Die SolarCity Aktie hat sich seit dem Hoch Anfang 2014 inzwischen geviertelt, womit dieser Faktor inzwischen zumindest etwas relativiert wurde. Jedoch hat auch SolarCity ein deutliches Verschuldungsproblem und ist auch auf diesem Niveau immer noch sehr ambitioniert bewertet. Der Buchwert liegt aktuell ca. bei der Hälfte der Marktkapitalisierung (vor der Übernahme!) und das Unternehmen schreibt bei einem Umsatz von einer halben Milliarde Dollar immer noch kräftig rote Zahlen. Die Verschuldung entspricht ungefähr dem Dreifachen der Marktkapitalisierung!

Elon Musk ist also bereit den ca. zweienhalbfachen Preis für SolarCitys Assets zu zahlen und zusätzlich auch die deutlichen Schulden des Konzerns zu übernehmen. Zudem sollte man bedenken dass Elon Musk mit dieser Übernahme zum einen den Aktienwert der Tesla Aktie wahrscheinlich noch einmal deutlich verwässern dürfte und zum anderen damit auch das Risiko noch einmal signifikant erhöht, da ja auch bei Tesla seine Visionen auf Pump aufgebaut sind und die Gesamtschulden-Quote dadurch noch einmal entsprechend erhöht wird. Man darf auch gespannt sein wie sich der Cash-Flow des Gesamtkonzerns Tesla-SolarCity in absehbarer Zeit dann entwickeln wird..!

Fazit: Der Deal mag grundsätzlich aus strategischer Sicht Sinn ergeben, denn eine All-in-One Lösung ist offensichtlich das erklärte Ziel des Konzerns. Die Frage ist eben nur zu welchem Preis und wer am meisten davon profitiert!? Musk ist und bleibt ein Visionär und Gambler, der nicht selten alles auf eine Karte setzt. So lange alles glatt läuft ist das kein Problem und man kommt bei der Umsetzung einfach schneller voran – Aber wehe wenn nicht!

Auch lesenswert in diesem Zusammenhang: Tesla – „Selbstüberschätzung und Überheblichkeit„.

Meistgesucht

  • swarum kauft zesla solarcity auf?

Related posts

14 Comments

  1. Micha said:

    Loveo.com war bei mir auch, aber gestern Abend m.E. nicht mehr.

  2. Ron said:

    Hi Lars,
    Bei mir tauchen seit gestern diese Weiterleitungen auf. Gestern auf irgendein Gewinnspiel von Planet46.com, heute auf die Dating-Seite loveo.com. Ich habe den Firofox als Browser.
    Viele Grüße
    Ron

    • Lars said:

      Vielen Dank Ron, das hilft! Eigentlich hätte da heute nichts mehr auftauchen sollen… 🙁

  3. Michael said:

    Klar, mache ich. Bis jetzt aber keine Probleme mehr.

    VG
    Michael

  4. Michael said:

    Hi Lars,

    Ja, jetzt bekomme ich plötzlich – auch übers Smartphone und Opera – einen Redirect auf irgend so eine Single-Dating-Seite.

    Hoffe, Du kriegst die an den Kragen..

    Alles Gute

    Michael

    • Lars said:

      Hallo Michael,

      sollte jetzt eigentlich behoben sein…kannst Du mir kurz Bescheid geben falls das nochmal auftaucht, bitte?

      vielen Dank

  5. Micha said:

    Das mit dem Zertifikat hatte ich auch und 2-3mal wurde ich auf eine andere Seite Level oder so ähnlich weitergeleitet.

  6. Michael said:

    Ich hatte nur übers Smartphone letzte Woche über ein paar Tage den Hinweis, dass das Sicherheitszertifikat der Seite abgelaufen sei. War über Opera.

    Viele Grüße

    Michael

    • Lars said:

      Vielen Dank Michael…das wurde inzwischen schon behoben und sollte jetzt nicht mehr vorkommen. der feed war auch mal kurz kaputt, geht jetzt aber wieder. Jetzt habe ich das nächste Problem mit jemandem der mir offensichtlich Böses will…

  7. Michael said:

    Hallo Lars,

    vielen Dank für Deine Einschätzungen. Klar, ist mit erhöhtem Risiko. Aber in dem Fall bin ich es mit einer kleineren Posi mal eingegangen.

    Viele Grüße

    Michael

    • Lars said:

      Kurze Frage in die Runde…bekommt ihr eine komische Spam Meldung wenn Ihr meine Seite länger als ca 30 Sekunden offen habt? Wäre wichtig…bitte mit Angabe des Browsers, etc.

      vielen Dank!

  8. Michael said:

    Hi Lars,
    was denkst Du – auch mit Blick auf Tesla und den Elektro-Auto-Markt – über Electrovaya? Die ist die letzten Tage extrem gestiegen. Finde aber selbst Kurs von 2,5 Euro mit Blick auf den Markt, die Unternehmensstrategie immer noch attraktiv. Zumal Electrovaya noch ziemlich unterm Radar ist. Vielleicht auch Kandidat für Übernahme?

    Viele Grüße

    Michael

    • Lars said:

      Hi Michael,

      habe mich gerade mal durch die Homepage von Electrovaya geklickt… hört sich irgendwie alles interessant an, wobei mir hier einfach eine Menge Informationen fehlen um mir eine Meinung dazu zu bilden… Umsätze sind wohl noch sehr überschaubar und Gewinne nicht vorhanden, soweit ich das sehen kann. bei dem Kursverlauf wäre ich in einem so marktengen Wert grundsätzlich sehr sehr vorsichtig..! …“ earnings per share of $0.09 for the quarter, up from their prior forecast of $0.06. FBR & Co. also issued estimates for Electrovaya’s Q4 2017 earnings at $0.13 EPS and FY2017 earnings at $0.30 EPS.“ klinkt natürlich bei dem Aktienkurs grundsätzlich nicht sooo schlecht…!

      viele Grüße
      Lars

Kommentar verfassen

Top