Jetzt wieder Apple Aktien kaufen?

Heute nur ein kurzer Hinweis… Nach dem äusserst starken Tag gestern müssen die Gewinne nun vom Markt erst einmal „verdaut“ werden. Der charttechnische Ausbruch der Indizes nach oben wartet meiner Meinung nach noch auf Bestätigung, zumal die Gewinne zu einem Großteil auf saisonalen Faktoren beruhen dürften. Zum Quartalswechsel engagieren sich verstärkt Fonds am Markt, die ihre eingesammelten Kundengelder dann anlegen müssen. Somit entsteht alle drei Monate dieser „First of Month Jumper Trade“ in dieser besonderen Ausprägung. Das Phänomen kann man auch am Monatsersten der anderen Kalendermonate beobachten, jedoch normalerweise in abgemilderter Form…

Viele Aktien haben somit nun wieder ein deutlich bullisheres Chartbild als in den vergangenen Wochen, wobei dieses noch mit etwas Vorsicht zu genießen ist. Insbesondere den starken Anstieg bei so manchem Autobauer halte ich persönlich für „etwas ambitioniert“ und rechne mit einem nochmaligen Rücksetzer, bevor es dann möglicherweise deutlich aufwärts gehen kann. Bei der Apple Aktie hingegen deutet sich nun der Abschluss einer Bodenformation an, den man nicht aus den Augen lassen sollte. Die Aktie zeigte bereits seit Tagen wieder relative Stärke und ist gestern nun aus dem Abwärtstrend nach oben ausgebrochen…

Bodenbildung bei Apple?

Bodenbildung bei Apple?

Positiv wirkte sich zuletzt hier wohl auch die mit Spannung erwartete Produktpräsentation der neuen Apple Produkte am 21. März aus. Dabei soll ersten Gerüchten zufolge auch das neue iPhone SE , mit schnellerem A9-Prozessor, integriertem Apple Pay und einer verbesserten Kamera vorgestellt werden. Der Preis für das Gerät soll zwischen 400,- und 500,- Dollar betragen und damit künftig das „Billigsegment“ bedienen. Fachleute gehen schon jetzt davon aus, dass alleine von diesem iPhone 5S Nachfolger ca. 50 Millionen Stück pro Jahr verkauft werden könnten. Die Präsentation des neuen iPhone 7 soll dann wohl erst später im Herbst erfolgen.

Neben einem neuen 4-Zoll Handy dürfte Tim Cook aber auch ein paar andere Überraschungen parat haben, die den zuletzt skeptischen Anleger überzeugen könnten. So gehen verschiedene Adressen davon aus, dass möglicherweise eine neue Version der Apple Watch gezeigt werden könnte, andere wiederum erwarten ein größeres iPad Pro mit verbesserter Kamera. Wie auch immer… der Markt geht offenbar davon aus, dass die Innovationskraft des Konzerns zurückkehren wird. Denn die Aktie zieht bereits seit Tagen wieder an.

Der gestrige Ausbruch nach dem Re-Test der Oberseite des Abwärtstrend-Kanals ist somit deutlich positiv zu werten. Ein weiterer Anstieg über die Marke von ca. 102,- Dollar sollte die Bodenbildung nun abschließen. Kursregionen von ca. 108,- Dollar scheinen somit nun wieder in greifbare Nähe zu rücken. Weitere Hürden auf dem Weg dahin warten bei 101,20, 103,80 und 105,85 Dollar. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass der Anstieg der Aktie nun bis zum Event am 18,- März weitergehen wird… Ob danach erneut ein Schwächeanfall folgen wird bleibt hingegen noch abzuwarten!

Related posts

One Comment;

  1. Pingback: Kleine Presseschau Vom 3. März 2016 | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top