Porsche hebt ab! Wird die Fusion mit VW nun vorgezogen?

Die guten Nachrichten für VW und Porsche haben heute voll eingeschlagen. Der Sportwagenbauer notiert mit einem satten Plus von 13 Prozent  an der Frankfurter Börse. Sicherlich ist die Nachricht über die erste abgewiesene US Sammelklage erfreulich, dennoch stellt man sich zwangsläufig die Frage ob dieser Kursaufschlag heute gerechtfertigt ist. Das heute morgen gerissene Gap dürfte wohl im Jahr 2011 irgendwann auch wieder geschlossen werden, wann genau weiß ich nicht, aber ich vermute mal im ersten Quartal des Jahres. Auch wenn also die Freude über die abgewiesene Klage zunächst groß ist sollte man bedenken, dass die Kläger in die nächste Instanz gehen können, außerdem stehen noch ähnliche Klagen in Milliardenhöhe aus Europa aus.

Wie schon geschrieben gehe ich nicht davon aus das diese Klagen sich vorerst negativ auf den Porsche Aktienkurs auswirken werden. Viel interessanter dürfte in diesem Zusammenhang die Frage sein, ob die Fusion mit dem Volkswagenkonzern nun doch schneller als erwartet in die Wege geleitet werden könnte. Die dadurch möglichen zusätzlichen Synergieeffekte sollten die Aktienkurse beider Unternehmen auch in Zukunft weiter beflügeln. Sowohl die VW als auch die Porsche Aktie bleiben somit ein Basisinvestment für das Börsenjahr 2011 in unserem Depot.

Grundsätzlich bleibe ich bei meiner Einschätzung, dass wir ein weiteres positives Aktienjahr zu erwarten haben, es dürfte aber auch ein bewegtes Jahr werden. Ich gehe davon aus, dass spätestens gegen Ende der Woche wieder ein leichter Rücksetzer an den Börsen möglich ist. Die Rücksetzer in diesem Jahr werden aber wohl allesamt eher verhalten ausfallen. Noch immer herrscht Anlagenotstand bei privaten und institutionellen Anlegern. Die Geldanlage in Aktien ist weiterhin aufgrund der zu erwartenden Rendite nahezu konkurrenzlos. Die Devise für dieses Jahr lautet somit einmal mehr „Buy the Dips“ oder anders gesagt, auf das richtige Timing kommt es an!! Die letzten Handelstage des Jahres 2010 haben es erneut gezeigt. Anleger die nach unseren Analysen zu VW und Porsche beherzt zugegriffen haben dürften heute einen schönen Start in das neue Jahr erleben.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen ein glückliches und erfolgreiches Neues Jahr..

Related posts

Kommentar verfassen

Top