Dürr Aktie bricht aus – Commerzbank erwartet deutlich höhere Kurse

Die Dürr Aktie hat sich in den letzten Wochen im Vergleich zum Gesamtmarkt weiterhin hervorragend geschlagen. Nach dem starken Anstieg von Oktober letzten Jahres bis Juli hat die Dürr Aktie nun erneut etwas konsolidiert und dabei geradezu mustergültig drei mal an der 50,- Euro Marke wieder nach oben gedreht. Dieser Bereich stellt nun eine entsprechend starke Unterstützung für die Aktie dar. Entgegen der allgemein Schwäche des Gesamtmarktes konnte der Titel zuletzt sogar wieder deutlich zulegen. Heute nun wurde nun das entscheidende Kaufsignal generiert, die Aktie ist erneut nach oben ausgebrochen. Mit dem Überschreiten des Widerstandes bei 58,- Euro ist der Weg zu neuen Höchstständen jetzt frei. Charttechnische Hürden gibt es vorerst nicht mehr da sich die Aktie nun auf einem neuen Alltime High befindet.

 

Damit ist die Aktie des Weltmarktführers für Lackieranlagen weiterhin klar auf Kurs – ein Trendfolger wie aus dem Bilderbuch! Je nachdem wie dynamisch der weitere Anstieg der Aktie nun verlaufen wird, stößt der Aktienkurs irgendwann wieder an den seit Oktober letzten Jahres bestehenden Aufwärtstrend, den ich Ihnen hier eingezeichnet habe. Ich gehe momentan davon aus dass dies nun erst wieder im Bereich um die 65,- Euro der Fall sein wird, was aus aktueller Sicht weitere 10 Prozent Kursanstieg bedeuten würde. Aus rein rechnerischer Betrachtung der aktuellen Ausbruchsformation würde sich sogar ein leicht höheres Kursziel von 66,- Euro ergeben.. Auch die Analysten zeigen sich zusehends optimistisch für die weitere Entwicklung der Dürr AG. So sieht beispielsweise die Commerzbank das Kursziel für den Weltmarktführer bei 86,- Euro…Die Aktie bleibt aus meiner Sicht ein klarer Kauf.

Related posts

7 Comments

  1. serdest said:

    Hi, die Aktie fällt noch… bin mal gespannt wann die dreht… bis 23,6 EUR ist ja noch ein wenig Luft 😉

  2. Pingback: Wochenrückblick – Dürr, Rheinmetall, Deutsche Bank, Commerzbank, VW und Daimler im Fokus | Investors Inside

  3. serdest said:

    Hi, bin auch mal gespannt, wie weit es runter geht… Im Momen, fast ein Volltreffer mit den 26,4 😉 mal schauen, ob die Aktie sich heute im grünen Bereich hält
    VG

  4. Serdest said:

    Bei Leoni find ich die Reaktion auch übertrieben, zumal die auch in Südkorea beim Kabelhersteller Daekyeung eingestiegen sind…damit dürften Leoni noch mehr Möglichkeiten haben, den aufstrebenden Markt in Asien zu bedienen

    Wo siehst du einen günstigen Einstiegspunkt? meinst du es geht noch runter bis 22 EUR

    VG

    • Lars said:

      In meinem persönlichen Worst Case Szenario fällt der Leoni Kurs noch bis auf ca. 23,60 Euro. Allerdings zeigt meine Chartanalyse auch dass eigentlich jetzt bei 26,40 schon Schluss ein sollte….hmmmmm, mal schaun!

  5. Serdest said:

    Hi Lars, der Kurs läuft schön in dem Aufwärtstrend Richtung Norden… Meinst du nicht die etwas schlechtere Stimmung am Automobilmarkt sollte den Kurs in naher Zukunft drücken, z.B. á la Leoni, Reifenhersteller, etc?

    • Lars said:

      Auf welche Aussage/welchen Artikel beziehst Du Deine Frage jetzt… Dürr? Naja wie immer ist es natürlich gerade bei einer Aktie die extrem gut gelaufen ist die Gefahr dass auch mal ein Rücksetzer kommt, Allerdings nicht so lange der Trend intakt ist und schon gar nicht nach einem Ausbruch über wichtige Marken…zumindest aus meiner Erfahrung! Dürr ist aus meiner Sicht ein echter Trendfolger…

      Den Kursverlauf bei Leoni finde ich extrem überzogen…Kauf mich!!!

Kommentar verfassen

Top