Tag Archives: 556520

Dürr macht sich hübsch – Gratisaktien und höheres Grundkapital

Wie gestern Abend bekannt wurde plant die Dürr AG die Ausgaben von Gratisaktien um den Aktienkurs künftig noch attraktiver erscheinen zu lassen. Demnach plant der Anlagen- und Maschinenbauer auf der Hauptversammlung am 26. April diesen Jahres einen entsprechenden Beschluss zur Ausgabe von Gratisaktien im Verhältnis 1 zu 1 an die Aktionäre. Frische Kapitalmittel fließen dem Unternehmen dadurch nicht zu. Der Aktienkurs würde sich schlicht halbieren und die Anzahl der ausgegebenen Aktien sich dann verdoppeln. Offene Rücklagen sollen in diesem Zuge in Grundkapital gewandelt werden, das Grundkapital der Gesellschaft steigt dann von 44,3 Millionen auf 88,6 Millionen Euro.

Ziel dieser Maßnahme ist es die Aktie des Lackieranlagenspezialisten Dürr noch attraktiver und vor allem liquider zu machen. Sieht man sich die Umsätze der vergangenen Monate bei der Aktie an ist dieser Schritt auch durchaus zu begrüßen. Ich behaupte aber mal an dieser Stelle dass die exorbitanten Gewinnsteigerungen auch zu einem gewissen Teil dem Umstand geschuldet waren dass die Aktie nur in kleinen Stückzahlen gehandelt wurde. Bei einem Tagesumsatz von knapp 100.000 Aktien ist es eben entsprechend leicht den Kurs in die gewünschte Richtung zu buxieren…

Während also die Privatanleger diesen Schritt begrüßen dürften, weil die Aktie des Highflyers nun bald so günstig wird, (was ja defacto nicht stimmt,) ist davon auszugehen dass bei der Ausgabe der neuen Aktien spätestens der Zeitpunkt für Gewinnmitnahmen im größeren Stil gekommen ist. Zumindest wäre dies alles andere als unüblich nach einer solchen Kapitalmaßnahme. In jedem Fall werden die Ausschläge bei der Aktie künftig nicht mehr so deutlich ausfallen wie bisher. Tagesgewinne von 5 Prozent oder mehr sollten dann eher der Vergangenheit angehören. Kurzfristig dürften die Aktionäre aber über diesen Schritt freuen und den Kurs der Dürr Aktie heute beflügeln.

Meistgesucht

  • drr aktiensplit
  • aktiensplit drr
  • drr split

Dürr Aktie bricht aus – Commerzbank erwartet deutlich höhere Kurse

Die Dürr Aktie hat sich in den letzten Wochen im Vergleich zum Gesamtmarkt weiterhin hervorragend geschlagen. Nach dem starken Anstieg von Oktober letzten Jahres bis Juli hat die Dürr Aktie nun erneut etwas konsolidiert und dabei geradezu mustergültig drei mal an der 50,- Euro Marke wieder nach oben gedreht. Dieser Bereich stellt nun eine entsprechend starke Unterstützung für die Aktie dar. Entgegen der allgemein Schwäche des Gesamtmarktes konnte der Titel zuletzt sogar wieder deutlich zulegen. Heute nun wurde nun das entscheidende Kaufsignal generiert, die Aktie ist erneut nach oben ausgebrochen. Mit dem Überschreiten des Widerstandes bei 58,- Euro ist der Weg zu neuen Höchstständen jetzt frei. Charttechnische Hürden gibt es vorerst nicht mehr da sich die Aktie nun auf einem neuen Alltime High befindet.

 

Damit ist die Aktie des Weltmarktführers für Lackieranlagen weiterhin klar auf Kurs – ein Trendfolger wie aus dem Bilderbuch! Je nachdem wie dynamisch der weitere Anstieg der Aktie nun verlaufen wird, stößt der Aktienkurs irgendwann wieder an den seit Oktober letzten Jahres bestehenden Aufwärtstrend, den ich Ihnen hier eingezeichnet habe. Ich gehe momentan davon aus dass dies nun erst wieder im Bereich um die 65,- Euro der Fall sein wird, was aus aktueller Sicht weitere 10 Prozent Kursanstieg bedeuten würde. Aus rein rechnerischer Betrachtung der aktuellen Ausbruchsformation würde sich sogar ein leicht höheres Kursziel von 66,- Euro ergeben.. Auch die Analysten zeigen sich zusehends optimistisch für die weitere Entwicklung der Dürr AG. So sieht beispielsweise die Commerzbank das Kursziel für den Weltmarktführer bei 86,- Euro…Die Aktie bleibt aus meiner Sicht ein klarer Kauf.

Top