Novo Nordisk – Das sieht jetzt richtig gut aus!

Heute ein kurzer Blick auf die zuletzt Starkunter Druck gekommene Aktie des Insulin-Herstellers Novo Nordisk. Nach einer deutlichen Erholung befindet sich die Aktie inzwischen wieder in einer sehr aussichtsreichen Position für deutlich höhere Kurse…

Der jüngste Kursanstiege der Novo Nordisk Aktie dürfte heute Order morgen wohl bei der letzten Widerstandslinie enden und somit dann auch eine kleine Tassenformation generieren, die zusammen mit der übergeordneten Cup-and-Handle-Formation ein neues und starkes Kaufsignal für die Bullen liefert. Das Kursziel der kleinen Tassenformation liegt dann bei 41,60 Euro und das der übergeordneten Tassenformation bei 46,20 Euro und somit auch wieder im Bereich der oberen Begrenzung des hier eingezeichneten Trendkanals. Dieser dürfte dann im weiteren Verlauf wohl angesteuert werden.

Novo Nordisk Aktie Analyse

Ich gehe somit aktuell schwer davon aus, dass die Novo Nordisk Aktie mit dem Erreichen des ersten Kursziels die Bodenbildung abgeschlossen haben dürfte. Hier allerdings könnte es noch einmal zu einem kleineren Rücksetzer kommen, bevor dann das zweite Kursziel in Angriff genommen werden kann. Im weiteren Verlauf wäre dann auf Sicht einiger Wochen auch das Schließen des offenen Gaps bei 49,15 Euro ein mögliches Ziel dieser Bewegung. In diesem Sinne gratuliere ich allen Lesern, die diese Chance bei Kursen um die 30,- Euro ergriffen haben bereits jetzt schon zu den hier erzielten Kursgewinnen. Neueinsteiger sollten in der nächsten Zeit aber ebenso auf ihre Kosten kommen wie diejenigen die die Aktie weiterhin halten.

Meistgesucht

  • binäre optionen wie handelt man
  • novo nordisk investor
  • wie handel ich am besten mit binaren aktion

Related posts

8 Comments

  1. Harry said:

    N’Abend, Micha!
    Schön, wieder von Dir zu hören! Mit Novo langfristig hast Du sicher nichts verkehrt gemacht, bin auch drin. Ich baue derzeit meine Positionen in den hiesigen Versorgern RWE und E.On auf längere Sicht weiter aus. Lars wünsche ich jedenfalls auch eine erholsame, schöne Zeit.
    Besten Gruß,
    Harry

    • Lars said:

      Hallo zusammen,
      Ich freue mich natürlich darüber dass ihr noch da seid, auch wenn ich aktuell nicht allzu viel schreibe 😉 Der Grund ist einfach die aktuelle Marktlage und natürlich auch ein wenig der Sommer 😉 Ich denke man verpasst aktuell nicht allzu viel und die Märkte dürften maximal seitlich laufen, bzw. eher weiter runter gehen. Der erste Schwung im DAX war ja schon mal ganz nett, sodass endlich mal etwas von der heißen Luft entweichen konnte. Nur die Amis machen mir weiterhin etwas Sorge mit Ihrem Daueroptimismus, der eher auf gepimpten Statistiken und einem sich selbst auf die Schultern klopfenden Präsidenten beruht…

      Momentan hat The Donald nur noch den gestiegenen Aktienmarkt und die tolle Arbeitslosenstatistik (die ja eher gaaaanz weit weg von der Realität ist) auf der Guthaben-Seite. Beides schreibt er sich bzw. seiner Präsidentschaft natürlich auf die Fahne, was an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten ist… Er braucht halt dringend ein paar Erfolge, der kleine Donald…. Meine persönliche Frage ist also eher – wie lange die Märkte sich noch davon blenden lassen, bzw. wann einige Großinvestoren endlich aufwachen. Die letzten Tage hatten zudem schon leichten Distributions-Charakter…

      Zu den hier besprochenen Aktien ganz kurz. Ich habe ebenfalls meine Positionen in RWE und E.ON weiter ausgebaut 😉 und Novo Nordisk nach den Zahlen wieder gekauft. Ansonsten halte ich mich aber eher bedeckt zu Zeit. Ich versuche immer mal wieder etwas zwischendurch, aber ohne nennenswerten Erfolg. Ist einfach nicht die Zeit um zu investieren. Was haltet Ihr in dem Zusammenhang aber von Fresenius Medical Care, die seit drei Tagen unter den Top DAX Aktien ist?

      Ich freue mich über einen Austausch mit Euch zu momentanen Marktgeschehen oder auch einzelnen Aktien.

      Viele liebe Grüße erst einmal und vielleicht bis später?

      Euer Lars

      • Micha said:

        Fresenius ist für mich so ziemlich die spannendste DAX Aktie hinsichtlich Langfristinvestment. Gold sollte man m.E. sehr genau beobachten. Wir stehen hier kurz vor einem ggf. langfristig ganz entscheidenden Move, der den Bärenmarkt/Boden der letzten Jahre eventuell endgültig beenden könnte. Ich bin ja sowieso schon seit geraumer Zeit mittels GDX und GDXJ aktiv und sehr gespannt was da kommt.

        Jens Rabe hatte neulich großen „Sale“ und ich habe mir die DVD Optionshandel für Kleine Konten gesichert. Echt sehr sehr geil gemacht und total logisch in der Funktionsweise (Herangehensweise). Sobald ich mein IB Konto habe, werde ich hier sicher ein wenig ausprobieren. 😀

        VG & schönen Sommer noch
        Micha

  2. Felix said:

    Hallo Lars,

    Du scheinst gerade Sommerpause zu machen. Das sei dir gegönnt. Ich wollte mich trotzdem mal für den hervorragenden Tipp mit Novo bedanken!

    Gruß Felix

    • Lars said:

      Guten Morgen Felix,

      ja irgendwie schon… Sommerpause, wobei das ja eher nicht am guten Wetter liegt. Die Wetterlage an den Märkten gefällt mir gerade nicht, bzw. versuche ich mich auch etwas zu sortieren was die weitere Strategie anbelangt. Sowohl an den Aktienmärkten als auch was diesen Blog betrifft 😉 Gerade heute morgen habe ich mal wieder darüber nachgedacht ein paar Zeilen zu schreiben. Mal sehen ob ich das dann später auch noch umsetzen werde 😉

      Der Tipp mit Novo Nordisk war ja gar nicht so weltbewegend… letztlich warte ich hier immer noch auf Erfüllung und die Chancen stehen seit Kurzem wiedermal ganz gut das es dann auch so kommen wird. Allerdings wird man hier wohl noch eine ordentliche Portion Geduld brauchen!

      viele Grüße

      Lars

      • Daniel said:

        … und er urlaubt noch immer 🙂

      • Micha said:

        Wahrscheinlich und das größtenteils völlig begründet. Habe mir vorgestern vorbörslich Novo gekauft, aber als Langfristinvestment.

        VG
        Micha

  3. Pingback: Kleine Presseschau vom 14. Juni 2017 | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top