bwinparty, Bet-at-Home, und Jaxx – eine heiße Wette

Noch einmal zur Erinnerung 😉 mein Artikel vom 15.09….Mit einem kräftigen Satz nach oben ist gestern die bwin.party Aktie aus dem seit Monaten existierenden Abwärtstrend ausgebrochen. Grund für den Freudensprung der Aktie war das der Landtag in Schleswig Holstein ein neues Glücksspielgesetz verabschiedet hat, das die Liberalisierung des Glücksspiel und Sportwetten-Marktes vorsieht. Der neue Vertrag, der von den Kommissaren in Brüssel bereits freigegeben worden ist, sieht vor, dass Online Wetten, Poker, Lotterien und andere Glücksspiele wieder zugelassen werden, und eine realistische Besteuerung von voraussichtlich 20 Prozent des Nettospielertrages erhoben wird. Deutlich unterbewertet dürfte unter diesen Gesichtspunkten die Aktie von Bet-at-Home sein die das günstigste Kurs-Gewinn-Verhältnis der drei oben genannten Titel aufweist.

Der Beschluss des Kieler Landtags ist somit ein wichtiger und wegweisender Schritt auf dem Weg zu einem geöffneten und regulierten Glücksspielmarkt in Deutschland, und dürfte für Aktien der Wettanbieter wie bwin oder Jaxx ganz neue Umsatzpotenziale ermöglichen. Die bwin.party Aktie quittierte die Meldung bereits gestern mit einem Zuwachs von 12 Prozent, heute kann der Titel erneut zulegen.

Insbesondere bei der bwin.party Aktie dürfte sich nach erfolgreicher Zulassung als Glücksspiel- und Wettanbieter in Schleswig Holstein enormes Aufholpotenzial ergeben. Das zu erwartende zusätzliche Umsatzpotenzial durch die Liberalisierung wird von Fachleuten mit ca. 25 bis 40 Prozent angegeben. Die Aktie wurde in den letzten Monaten regelrecht verprügelt und notierte zuletzt auf einem 3-Jahres-Tief. Die Short-Quote bei Bwin war zudem außerordentlich hoch sodass sich eine Spekulation auf einen baldigen Short Squeeze lohnen könnte…Zunächst hat die Aktie nun Potenzial bis in den Bereich um die 144 Pence anzusteigen. Kann dieser Widerstand überwunden werden, dürfte die Luft für die Shorties verdammt dünn werden!

Related posts

12 Comments

  1. Pingback: bwin.party mit Dividende und Aktienrückkauf, Bet-at-Home “klar unterbewertet” | Investors Inside

  2. Tom said:

    Hi Lars, schade i bin bei bwin wohl etwas zu früh raus ;)! Was denkst du nach nem rücksetzer wieder einsteigen?! Gruß

    • Lars said:

      Hallo Tom, ganz kurz aus dem Urlaub…bwin bleibt heiß, und seit gestern ist hier noch zusätzliche Phantasie bzgl des US Poker Geschäftes drin..Ich bin ebenso wie Du raus, und natürlich ist das irgendwie ärgerlich. ich werde jetzt aber nicht hinterher springen. Habe ja noch bet-at-home… 😉

  3. tom said:

    ja hab i wollte aber noch heute abwarten … weiss echt nicht was ich von dem markt halten soll! hast du yrc raus?! schönes we!

  4. Tom said:

    Ja hab’s auch gesehen ! Toll aber leider bin i nur mit ein bischen Geld rein! Der vorangegangene Verlust i um einiges höher als der gerade erzielte Gewinn! Wie du hast deinen kompl. Verlust wieder drin ? was meinst wie geht’s hier weiter?! Gruß

    • Lars said:

      Ich ja auch Tom, das Ding ist mir einfach inzwischen zu heiß, und dich bin nur noch mit Spielgeld investiert. Wie es hier weiter geht weiß wohl niemand so genau, aber Kurse um die 0,10 bis 0,15 sind kurzfristig wohl drin. Dann wird sich entscheiden müssen ob es hier wirklich noch Substanz gibt oder nicht…

    • Lars said:

      Hallo Tom, hast Du eigentlich Asian Bamboo noch auf der Watchlist? Nach dem Kursrutsch vorgestern durchaus interessant für spekulative Naturen 😉

  5. tom said:

    stimmt 😉 hey i hab gerade ne posi in yrc aufgebaut! 😉 vielleicht diesmal etwas mehr glück ! zocken halt! 🙂 hast du noch ne posi in yrc? gruss

    • Lars said:

      Meinen herzlichen Glückwunsch Tom! Perfektes Timing! 🙂 Ja ich habe die auch noch und bin jetzt wieder im Plus.

  6. tom said:

    hu hu hari, lars… was denkt ihr wieso das mit dem ding heute nichts war! an so einem tag minus??? muss da nicht eine bad-news kommen! nur positive nachrichten (aktienrückkaufprogramm, marktöffnung)!!! gruss

    • Lars said:

      Hi Tom, eine gute Frage, die ich mir heute auch gestellt habe 😉 Meine ehrliche Antwort darauf ist „Ich weiß es nicht“ Bei bwin.party wird seit Monaten extrem gezockt. Ich behaupte immer noch das diese Aktie unterbewertet ist, und bleibe meinem Trade treu, der allerdings deutlich länger dauert als ursprünglich geplant! Eine bad news kann ich mir nicht vorstellen, sonst hätte man wohl kaum jetzt eigene Aktien im größeren Umfang erworben. Irgend wann platzt der Knoten und wir sehen einen Anstieg um 20-30 Prozent wenn die Shorties eindecken müssen…

  7. tom said:

    hi lars, ja das war ein guter tipp ;)) bin dabei …. mit einem mittelklassewagen ;)))) gezockt wird immer …

Kommentar verfassen

Top