Q-Cells erinnert an Conergy…

Weiter abwärts heißt es insbesondere für die Q-Cells Aktie. Der Solarsektor ist immer noch deutlich unter Druck, allen voran die Aktie von Q-Cells. Manche Analysten prophezeien der Aktie nun schon ein künftiges Dasein als Pennystock wie beim Branchenkollegen Conergy. Das halte ich zwar für etwas übertrieben, aber man kann so etwas ja bekanntlich an der Börse niemals ausschließen. Die Aktie rutscht heute erneut um fast sechs Prozent ab und notiert nur noch bei 2,25 Euro. Damit liegen die nächsten Unterstützungen bei 2,14 und 1,80 Euro wenn man hier überhaupt noch von Unterstützungsmarken reden kann. Weiterhin würden wir die Finger von dem „Wert“ lassen, da ein Ende der Talfahrt weit und breit nicht in Sicht ist.

Die Q-Cells Aktie ist wohl ein weiterer trauriger Beweis dafür, das man sich niemals in eine Aktie verlieben sollte, auch wenn man von deren Story überzeugt ist. Noch vor drei Jahren notierte der Titel bei 80,- Euro. Für Anleger die dem Titel treu geblieben sind endet dieses Abenteuer wohl mit einem katastrophalen Verlust. Bei Kursen um die 1,80 Euro kann man als spekulativ orientierter Anleger hier eventuell mal ein Tänzchen wagen, und auf einen Rebound setzen, oder zumindest eine kurzzeitige technische Erholung…

Related posts

One Comment;

  1. Pingback: Q-Cells erinnert an Conergy… | Investors Inside

Kommentar verfassen

Top