Biotech-ETFs drehen auf – Gilead und Morphosys mit Nachholpotenzial

Biotech- und Healthcare Aktien stehen aktuell möglicherweise vor einer bedeutenden Trendwende. Ich beobachten den Sektor bereits seit einiger Zeit mit großem Interesse. Erste Positionen in den Biotech ETFs IBB und BIB laufen an und zeigen inzwischen ernsthafte Anzeichen einer dauerhaften Bodenbildung. Jetzt fehlt nicht mehr viel für einen nachhaltigen Ausbruch….

Auch verschiedene Einzelwerte aus diesem Bereich finde ich aktuell sehr spannend. Allen voran wohl die Aktie des Biotech-Giganten Gilead Sciences, die in den vergangenen Monaten kräftig unter die Räder gekommen ist. Vor Kurzem markierte die Aktie einen deutlichen Ausbruch aus einem fallenden Dreieck nach oben. Eine Konsolidierung könnte nun folgen, um die Ausbruchslinie noch einmal von oben zu testen. Letztlich besteht hier nun die Möglichkeit, dass sich eine inverse SKS -Formation im langfristigen Chart ausbildet und die Gilead Aktie den Turnarround vollzieht.

Gilead Aktie Chartanalyse

Vieles hängt nun davon ab, wie sich die Aktie in den kommenden Tagen und Wochen „verhalten“ wird. Wie schon erwähnt… Ich halte eine Konsolidierung auf diesem Niveau für wahrscheinlich und durchaus gesund. Das letzte Gap bei ca. 79,- Dollar könnte noch geschlossen werden, bevor die Party dann losgehen kann. Das kann noch ein/zwei Monate dauern…

Einen etwas aktuelleren Kauf-Kandidaten sehe ich in der Morphosys Aktie, die ja in den letztenMonaten ebenfalls deutlich unter die Räder gekommen ist. Teilweise sicherlich nicht zu unrecht, jedoch halte ich auch hier den Kursverfall für übertrieben. Die aktuelle charttechnische Konstellation deutet genau jetzt (!) auf eine Wendeformation hin, die in den kommenden Tagen gut beobachtet werden sollte…

Morphosys Aktie Chart Analyse

Gelingt ein nachhaltiger Anstieg über die 40,- Euro Marke, stehen die Chancen nicht schlecht, dass diese Trendwende nun eingeleitet werden könnte. Alle wesentlichen Kurse auf der Unterseite sind nun abgearbeitet worden, die Unterstützung bei ca. 36,- Euro hat gehalten. Unbedingt beobachten, bzw. ggf. einen Fuss in die Tür stellen.

Ein entsprechender Zugewinn wäre bei beiden Aktien die Folge, sollten die hier gezeigten Setups aufgehen… auch wenn es bei Gilead vielleicht noch etwas früh ist darüber zu schreiben. Investors Inside Leser wissen ja, dass ich gerne rechtzeitig auf solche Situationen hinweise und nicht erst wenn sich die Herde der Anleger bereits in Gang gesetzt hat. Der Vorteil liegt auf der Hand… Wer rechtzeitig dabei ist kann nicht nur größere Gewinn erzielen, sondern vor allem kurz nach dem Einstieg bereits das Risiko minimieren, wenn das Timing halbwegs stimmt. In jedem Fall ist der Biotech-Sektor jetzt wieder „HOT“.

Related posts

50 Comments

  1. Stephen said:

    Hi Lars,
    die Zahlen bei NovoNordisk waren heute ja ziemlich bescheiden. Daher ging es erstmal rasant abwärts.
    Wie siehst du hier die aktuelle Entwicklung der Aktie?
    Und welchen Auswirkung könnte dies auf GILD haben?
    Danke und Grüße

    • Lars said:

      Die Zahlen fand ich eigentlich gar nicht so schlecht, nur der Ausblick war etwas bescheiden. Die Dividende wurde mal wieder satt erhöht, was ebenfalls nicht so schlecht ist. Zudem solle es einen neuen Aktienrückkauf über 16 Milliarden Kronen geben. Ich bin eigentlich weiterhin verhalten optimistisch dass sich die Aktie nach wie vor als gutes Basisinvestment eignet. Dennoch ist der heutige Kursrücksetzer natürlich erst einmal sehr unschön! Auswirkungen auf Gilead sehe ich hier eigentlich nicht, oder übersehe ich da etwas?

      • Stephen said:

        Ich dachte auch eher generell an die Branche und den eher schwachen Ausblick für 2017 von NovoNordisk. Möglicherweise wäre der Ausblick bei Gilead dann auch nicht so berauschend im Blick auf das Jahr und die Probleme mit/ im US- Markt.

      • Lars said:

        Hallo Stephen,

        ja das ist schon richtig, wobei sich der Sektor gerade wieder erholt. Nächste Woche gibt es Zahlen von Gilead…dann wissen wir mehr 🙂

      • Lars said:

        Hallo zusammen,

        Gilead hat leider wieder gepatzt…nun muss man sich die Marktreaktion bei der Aktie genau ansehen. Könnte sein dass dies erst einmal der finale Abverkauf wird! Kurse um 66,35, 65,- und 64,10 Dollar sind für mich nun interessant… Mein Worst-Case-Szenario wären Kurse knapp über 60,- Dollar.

        LG
        Lars

      • Stephen said:

        Hi Lars,
        die erste Reaktion nach den Zahlen ist ja nicht gerade positiv ausgefallen….
        Wie fällt deine Meinung dazu aus?
        Danke und Grüße

  2. Max said:

    Guten Abend in die Runde,
    ich habe mir eben mal den Chart von Gilead in USD angesehen.
    Sieht nun interessant aus, wir haben eine inverse SKS (wobei der Kopf nur sehr leicht ausgeprägt ist), kann aucxh als dreifacher Boden angesehen werden.
    Wie ist eure Meinung hierzu?
    Mich kitzelt es in den Fingern eine erste Position zu wagen 😉

    Viele Grüße Max

    • Lars said:

      Guten Morgen lieber Max,

      ich sehe das grundsätzlich ähnlich… Bin gestern mal testweise rein und aber auch gleich wieder rausgeschmissen worden, nachdem Trump den gesamten Sektor (mal wieder) atomisiert hat. Die Risiken einer weiteren Abwärtsbewegung bleiben grundsätzlich bestehen und natürlich wird es für die BIOs nicht unbedingt einfacher wenn Trump erst einmal im Amt ist. Dennoch besteht hier eine gute Möglichkeit auf einen Rebound. Insbesondere bei so günstigen Werten wie Gilead. Möglicherweise ist es aber eine gute Idee erst einmal die Quartalszahlen abzuwarten…

      viele Grüße
      Lars

  3. Andrea said:

    🙂 Danke Micha….
    Santhera hab ich verpasst *grml*

  4. Micha said:

    Andrea, Evotec mit starken Q3 Zahlen, das sieht guuut aus. 😉 SLM eher enttäuschend, aber trotzdem vorerst im Plus.
    Nikkei +6,7 % ^^

    • Lars said:

      Nikkei gestern mit einem Minus von 5,5 Prozent und heute wieder 6,7 rauf…Das war offensichtlich eine Fehleinschätzung der Japaner, die heute wieder korrigiert wurde, Insgesamt aber eher ein Nullsummenspiel…!

      Der spannende Teil kommt allerdings jetzt…der Nikkei kratzt an der Abwärtstrend-Linie – zum zweiten Mal!

  5. Micha said:

    Andrea (!), es sei denn du meinst den SVXY. 😉 Noch besser wäre hier aber Short TVIX. ^^

  6. Andrea said:

    Ich viel, aber ich bin nicht objektiv, da schon länger drin :). Bin aber sehr gespannt auf die Meinung der anderen… Bin am überlegen ob ich zum 3. Mal einen Santhera Zock Short wagen will ( die beiden anderen gingen gut) und mein Glück strapazieren will 🙂

  7. Felix said:

    Mich freuts, dass die Börsianer ein wenig Panik vor den Wahlen bekommen und alles nochmal einen Tick günstiger wird. Bei Bayer z.B, juckts mich mittlerweile gewaltig in den Fingern. Mich würde es wundern, wenn der Monsanto-Deal nicht doch noch ins stolpern gerät. Und falls nicht, sollte vieles schon eingepreist sein. Ich denke, dass die Chancen den Risiken überwiegen.

    Zum Thema US-Wahlen nehme ichs mit Kurt Tucholsky: „Wenn Wahlen was verändern würden, wären sie längst verboten.“
    Lasst euch nicht von der Wahlpanik anstecken.;-)

    Gruß Felix

  8. Harry said:

    N’Abend zusammen!
    Ob’s weise Worte waren stellt sich am (Wahl-)Tag danach raus, Lars … den kurzfristigen Gold-short-deal jedenfalls mache ich mit Euch und fänd’s klasse, wenn Micha eine Abhandlung hier über das Thema publiziert. Und ja, auch ich schätze nach wie vor sehr Dein Marktgefühl und Deine Beurteilungen, merci beaucoup an dieser Stelle nochmal.
    VG
    Harry

    • Lars said:

      Guten Morgen Harry und vielen Dank dafür 😉 freut mich natürlich immer!

      Gold Short ist insbesondere auch im Hinblick auf die nun im Dezember sehr wahrscheinliche Zinserhöhung der Amis eine interessante Idee… die wird jetzt auch endlich kommen! Wobei dagegen spricht, dass die Inflationsdaten in den verschiedensten Regionen inzwischen deutlich nach oben korrigiert wurden. Das grundsätzliche Umfeld für Gold hat sich damit wieder deutlich verbessert. Aber Achtung! Gewinnt Donald Trump wird man mit einem Gold Short wahrscheinlich erst einmal völlig auf der falschen Seite liegen!

      Und, ja…ich würde mich auch sehr freuen wenn Micha uns das Thema in einem Beitrag demnächst etwas näher bringt 😉

      viele Grüße
      Lars

  9. Micha said:

    Hab mir vorhin mal einen ersten kleinen Teil SVXY also VIX Short gesichert.

    • Lars said:

      😉 Hervorragend gemacht Micha… Hätte ich mal auch mitspielen sollen…

  10. Micha said:

    Im überaus positiven Sinne sogar, aber da spielt sicherlich die Erfahrung eine große Rolle. Ich finde den Börsenkalender inkl. Saisonalitäten von dir ebenso sehr interessant und werde mir wohl auf Dauer einen ähnlichen „basteln“.
    Nahezu alle Aktien werden fallen insofern sich die Korrektur ausweitet. ;P Nur sind Aktien, die sich in dem Umfeld noch so stark halten (trotz starker Anstiege zuvor) für mich SEHR interessant, aber da fahren wir sowieso unterschiedliche Ansätze.
    Dann sind wir uns beim Gold ziemlich einig. Das deckt sich im übrigen auch sehr mit dem langfristigen Zyklus. Ich hab jetzt Mitte November eine Woche Urlaub (allein) und hoffe hier echt mal den Artikel dazu verfassen zu können zumal das Thema aktuell hochinteressant ist (erst Short, dann Long).
    Ob dann der VIX interessant ist, halte ich für gewagt, da wir heute schon bei VIX ~20 sind und alle darüber absolute Extreme darstellen. Ich halte dann eher Short VIX für absolut aussichtsreich insofern wir hier beim VIX Niveaus >25 30 40 erreichen!
    VG

  11. Micha said:

    Hi Harry, habe Tesla auch schon 2mal eindecken müssen zuvor, aber alle guten Dinge sind 3. Die Bewertung ist einfach utopisch und die Umkehr nach Veröffentlichung des Quartals offensichtlich, war leider etwas spät dran, aber bin trotzdem ganz optimistisch.

    Facebook habe ich gestern auch wahrgenommen. Ich bin da ganz bei dir Lars und sage Luft ablassen bei FANG kann nicht schaden und mahnt zur Vorsicht. Zumal gerade diese Aktien von allen extrem gehyped werden, selbst auf allen Seminaren in letzter Zeit, als wenn die Börse eine Einbahnstraße ist und selbige immer weiter steigen, na dann Prost Mahlzeit.

    BABA hat gestern nach den Zahlen auch einen ähnlichen Tag wie Tesla aufs Parkett gelegt. Ich bin jetzt nur noch in RIB und IRBT mit halber Position long, beim Rest hat es mich ausgestoppt.

    Ich finde dein Marktgefühl immer wieder erschreckend Lars, vlt sollte ich mich wirklich mal daran orientieren insbesondere nachdem wir letztes Jahr eine ähnliche Situation hatten. Ich spekuliere momentan noch auf meine VIX Strategie mit dem SVXY als Werkzeug. Hat gestern fast geklappt, aber paar Prozent fehlen noch zum Limit. Man sieht im übrigen die Warnzeichen analog zu FANG auch sehr schön in den Momentumwerten welche immer besonders stark bei einer Korrektur unter die Räder kommen. Genau hier sollte man aber nach Aktien nahe ATH und relativer Stärke suchen, bsp.

    IROBOT denen die Korrektur bislang Null anzuheben scheint. Wenn sich der Markt dann wieder fängt, ist gerade bei solchen Werten in kurzer Zeit viel möglich. Gibt auch im Biotechnologie Sektor ein paar echt interessante kleine Börsenwerte. Was anderes noch insofern Hillary siegt halte ich auch Gold Short auf kurzfristiger Ebenen für extrem aussichtsreich mit super CRV, insbesondere wenn wir noch bis Montag an die fallende Trendlinie laufen. Was meint ihr dazu bzw wo seht ihr Chancen? VG Micha

    • Lars said:

      „Ich finde dein Marktgefühl immer wieder erschreckend Lars“ ich hoffe im positiven Sinne 😉

      IRBT wird auch korrigieren und das Gap schließen wenn sich die aktuelle Korrektur ausweitet, denke ich. Beim Gold Short bin ich ganz bei Dir…Ich persönlich würde hier nun eher eine dritte Welle abwärts erwarten als einen Run auf die 1400,- zumindest kurzfristig! Der Run auf die 1400,- kann dann etwas später kommen, vorher aber nochmal auf 1200,- wäre gesünder und mir auch lieber 😉

      Vin VIX lasse ich im Moment noch die Finger, weil das irgendwie nicht wirklich kalkulierbar ist. das ist natürlich ggf. rückblickend nach der Wahl dann sehr schade, weil man das Beste u.U. verpasst hat. Man wird aber auch nicht auf dem völlig falschen Fuss erwischt. Wenn Trump gewinnt ist der VIX aber sicherlich interessant!

      viele Grüße an Alle!

  12. Harry said:

    Schönen guten Abend in die Runde!
    Mich irritiert die Marktentwicklung ebenso, aber am Morgen des 9.11. denke ich sehen wir klarer – Hillary ist m. E. schon lange vorher eingetütet worden und dann gibt es nur zwei Szenarien: Wenn das Repräsentantenhaus bei den Republikanern bleibt honoriert das die Börse stark steigend, sollte es aber bei einem zu deutlichen Sieg an die Demokraten fallen rechne ich bestenfalls mit einer Minirally, da die Lady dann wichtige Wirtschaftssektoren ernsthaft auf’s Korn nehmen kann. Und wehe, wenn Donald meine Verschwörungstheorie über den Haufen wirft und nächster Captain America wird 😉 – dann geht’s erstmal deftig runter.
    @Micha Für Deinen Tesla-Short halt ich Dir kräftig die Daumen, dass der aufgeht … Gruß von einem, der sich schon einmal die Finger dabei verbrannt hat 🙁
    VG
    Harry

    • Lars said:

      Weise Worte lieber Harry. Ich denke die Einschätzung zum Wahlausgang ist absolut treffend, wobei ich mir nicht sicher bin ob es bspw. im Biotech Sektor in jedem fall zu einer deutlichen Erholungsrally kommt. Frei nach dem Motto: die Börse mag keine Unsicherheiten. Sind diese erst einmal beseitigt und Herrscht wieder Klarheit, dann ist das Schlimmste vorbei. Zumal dieser Sektor inzwischen so ausgebombt ist! Aber sicher ist eben nix und da komme ich auf einen etwas älteren Artikel von mir zurück indem ich mal befürchtet hatte, dass es hier noch einmal zu einer deutlichen (3ten) Abwärtswelle kommen könnte. Auch das ist immer noch drin.

      Insgesamt dürften die Unsicherheiten in den kommenden Tagen oder gar Wochen bleiben. Ich habe zudem gestern wahrgenommen dass speziell die Hausse-Treiber nun unter Druck sind, was insgesamt kein gutes Zeichen ist. Schaut Euch mal die Charts von Google, Facebook (Minus 8,8% heute Nacht!), Amazon und Co. an. Tesla ist hier ebenfalls zu nennen. Offensichtlich folgt der Markt nun nicht mehr ganz so blind den vollmundigen Versprechungen von Elon Musk… Da ist nun deutlich Luft nach unten!

      Letztlich hängen auch diese Kursentwicklungen mit einem möglichen Wahlsieg Trump zusammen… http://bit.ly/2fxLNLN Dementsprechend wird es auch hier nach der Wahl größere Bewegungen geben. Und so bitter das vielleicht momentan für so manchen Anleger wäre, eine (deutliche) Korrektur in diesen Aktien wäre endlich mal wieder gesund und würde dann den Boden für einen weiteren Anstieg der Indizes legen…

  13. Micha said:

    Ja, laut den letzten Medienberichten könnte es wohl doch ein Münzwurf werden bzw. soll laut einer aktuellen Umfrage Trump sogar leicht die Nase vorn haben. TSLA habe ich heute geshortet, mal sehen was die Tage passiert, aber der S&P Schlusskurs lässt nichts Gutes verheißen (zumindest bis es dann doch Clinton wird).

    • Lars said:

      Der Markt ist offensichtlich nervös…was angesichts eines möglichen Wahlsieges durch Trump auch irgendwie verständlich ist. Ich bin nun schon seit Wochen und Monaten in Warteposition und sehe einfach keine klaren und handelbaren Signale. Es wird wohl bis nach der Wahl dauern…möglicherweise aber auch schon heute nach der FED Sitzung eine Entscheidung anstehen. Möglicherweise müssen wir aber auch alle noch bis Thanksgiving warten und zuvor rutscht die Börse nochmal ab

      Meine Geduld wird auf jeden Fall langsam auf eine ernsthafte Probe gestellt, auch wenn ich weiß dass genau diese an der Börse eine Tugend ist 😉

  14. Harry said:

    N’Abend zusammen,
    ich gucke grad die Zahlen und dabei sind mir für Pharmafreaks zwei Werte positiv aufgefallen: Bristol Myers Squibb und Celgene. In letzterem bin ich bereits mit einer halben Position investiert und erwäge nun (trotz feststehendem Hillary-Sieg ;-)) eine Komplettierung, BMY werde ich mit Kleingeld gehebelt spielen. Euere Meinungen dazu?
    VG
    Harry

    • Lars said:

      Hallo Harry,

      gegen alle Prognosen der Shorties 😉 ist der gesamte Sektor offenbar hervorragend in das dritte Quartal gestartet… Die Zahlen der Branche überzeugen durch die Bank, auch Amgen hat gestern die Gewinnprognose erneut angehoben. Also trotz der Hillary-Panik weiterhin ein interessanter Sektor! Wer es hier gerne etwas überschaubarer bzw. einfacher hat, der deckt das Thema mit einem entsprechenden ETF ab. Ich hatte ja hier ein paar vorgestellt…und halte eine antizyklische Spekulation im Biotech-Sektor immer noch für hochinteressant!

      Bin auch sehr gespannt auf die Zahlen von Gilead nächste Woche!!!

      viele Grüße
      Lars

    • Lars said:

      Tesla wird erwartungsgemäß gerade abverkauft…ich bin gespannt wohin die Reise geht…insgesamt habe ich nach meinen heutige Beobachtungen den Eindruck dass der Markt Donald Trump als nächsten Präsidenten wieder für sehr viel wahrscheinlicher hält-…Deswegen auch Gold stärker und Biotech „on hold“.

  15. Micha said:

    Sitze eben im Bus gen Berlin und die habe ich gestern im Screen entdeckt. Scheint heute ernsthaft Bock zu haben abzugeben und die Daten/Story dahinter ist auch SEHR nett. Connected Homepage 😉 wollte nur das Andere vlt die Möglichkeit haben das noch rechtzeitig zu verfolgen, melde mich später mal etwas umfangreicher vom Flughafen, hab noch andere neue Kandidaten von dem gestrigen Screen

    • Lars said:

      Hi Micha,

      das ist der kürzeste Kommentar den wir hier je hatten 😉 Aber Danke

      schönes Wochenende!!

  16. Loenz said:

    Hallo Lars,

    ja Bilfinger ist mir auch aufgefallen

    Was meinst du genau mit Kupfer (leider)???

    • Lars said:

      Hallo Loenz,

      naja ich meinet eigentlich nur dass Kupfer (noch) nicht in die von mir gewünschte Richtung läuft. Bei Freeport ist dementsprechend auch wenig Musik im Aktienkurs Öl rauf Gold runter und Kupfer eben seitwärts/wieder leicht abwärts. Der heutige US Arbeitsmarktbericht gibt da auch keine wirklich neuen Erkenntnisse, könnte aber helfen…somit heißt es weiterhin abwarten…

      Gruß
      Lars

    • Lars said:

      Moin Micha,

      Weibo ist wirklich der Hammer….wenn ich mir die Wachstumsraten so ansehe dann ist das echt ordentlich…die Bewertung allerdings grausig hoch. Ich trau mich nicht hier noch etwas zu machen…nach 500% seit Februar!!!
      Ansonsten gibt es ja aktuell so vieles was auch noch interessant ist. Der Goldpreis (!) Kupfer (leider) GBP/USD (hat heute Nacht das Gap zugemacht) Solar/Öl undundund.

      Biotech läuft seit gestern nicht mehr gut…mal schon ob das eine Bärenfalle ist oder eine Trendwende. Morphosys würde ich hier aber generell ausnehmen. Hat gestern jemand auf den Ausbruch bei Bilfinger geachtet?

      viele Grüße
      Lars

  17. Micha said:

    Glückwunsch, Morphosys sieht echt nett aus. 🙂 SOW läuft auch wie vermutet und hat ein neues ATH gemacht.

  18. Daniel said:

    Sehr gute Nachrichten! Hoffentlich hält sie sich bei über 40€!

    • Lars said:

      Hi Daniel,

      ich könnte mir hier eher vorstellen, dass es zu Eindeckungskäufen der Shorties kommt, sobald die 200 Tage-Linie überschritten ist…

      Gruß

  19. Lars said:

    Hallo und guten Morgen zusammen,

    heute lohnt ein ernsthafter Blick in Richtung Morphosys 😉 Das Münchner Biotechunternehmen ist gestern der Marktreife seines ersten Antikörper-Medikamentes einen großen Schritt näher gekommen….

    viele Grüße
    Lars

  20. Don said:

    Hi Lars,
    zur Info: Deine Seite erscheint bei mir wieder normal.
    Gruß, Don

  21. Don said:

    Hi Lars,
    stelle übrigens zusätzlich gerade fest, dass man auf diese Layout-lose Ansammlung von Links auch dann kommt, wenn man bspw. Deinen letzten Kommentar von heute zu den Binären Optionen anklickt oder in der Menüleiste oben auf „Börsenbrief“ klickt. Gruß, Don

  22. Don said:

    Hi Lars,
    verstehe gar nicht, warum man Dich hier überhaupt angreift? Was lässt sich hier holen ?? – ausser ein paar tolle Tipps über diverse Aktienmärkte 😉
    Hier meine Antworten zu Deinen Fragen:
    1. Kommt dieser Screen immer oder nur manchmal? >> IM MOMENT IMMER
    2. Auf jedem Browser oder nur einem speziellen? >> ICH NUTZE EH NUR DEN FIREFOX. AUF APPLE-GERÄTEN IST ES ÜBRIGENS NICHT SO UND TOTAL NORMAL.
    3. Wie ist es nach dem Neuladen der Seite? …immer noch oder weg? >> NOCH DA
    4. Zu welcher Tageszeit habt Ihr das Problem entdeckt? >> ICH SCHAU EH NUR ABENDS REIN.
    Drücke die Daumen, dass es hilft.
    Gruß, Don
    PS Danke, dass die Charts wieder besser zu sehen sind.

  23. Micha said:

    Moin, bzgl. Anzeige habe ich seit ca. 1-2 Wochen auf dem Tabletten das gleiche Problem wie Don. Ich sende dir mal einen Screenshot per Mail. VG

    • Lars said:

      Hallo zusammen,

      erst einmal vielen Dank für Eure Kooperation! 🙂 Das Problem ist/war, dass diese Seite offenbar zum Ziel diverser zwielichtiger Adressen (aus Russland, China und Arabien) geworden ist und ich somit die Sicherheitsstandards deutlich heraufschrauben musste, um einen permanenten Zusammenbruch der Seite zu verhindern. Eines der dafür neue installierten Tools macht jetzt möglicherweise Ärger bzw. läuft vielleicht noch nicht richtig. Könntet Ihr mir bitte noch einmal helfen, daut ich das dann entsprechend an den Anbieter weitergeben kann?

      1. Kommt dieser Screen immer oder nur manchmal?
      2. Auf jedem Browser oder nur einem speziellen?
      3. Wie ist es nach dem Neuladen der Seite? …immer noch oder weg?
      4. Zu welcher Tageszeit habt Ihr das Problem entdeckt?

      Es wäre toll wenn ihr mich hier weiterhin unterstützen könntet und das Problem etwas mitscreent. Denn im letzten Monat habe ich viel Zeit und Geld investiert um das in den Griff zu bekommen und habe auch nicht vor mich hier ein paar bösen Buben geschlagen zu geben. 😉

      vielen Dank und viele Grüße
      Lars

  24. Don said:

    Hi Lars,
    eine Bitte und einen Hinweis:
    Meine Bitte ist, ob Du die Charts wieder so veröffentlichen könntest, dass man sie auch vergrößern und scharf anschauen kann. Derzeit ist das leider nicht möglich.
    Und ein Hinweis: Wenn ich deine Seite aufrufe bekomme ich die Seite nur als eine lange Liste mit Hyperlinks – ohne jegliches Layout. Sobald ich dann aber dort auf einen Artikel gehe, ist alles wie immer. Leider kann ich hier keinen Screenshot einfügen. Vielleicht geht es anderen auch so.
    Gruß, Don

    • Lars said:

      Hi Don,

      ich hatte ja in letzter Zeit massive technische Probleme, bzw. mein Server wurde ständig angegriffen und lahmgelegt. Eigentlich dachte ich dass jetzt alles wieder soweit läuft! Hast Du die Anzeige der Seite immer, also auch nachdem Du Deine Cookies gelöscht bzw. den Computer neu gestartet hast…in jedem Browser?? Hat sonst noch jemand das Problem?

      Das mit den Bildern schau ich mir heute mal an…weiß gerade nicht woran das liegen kann.

      Es wäre alles so schön, wenn man einfach nur schreiben könnte, ohne technisches Gefrett ;-(

      viele Grüße
      Lars

    • Lars said:

      Hi Don,

      das Problem mit den Bildern habe ich behoben – sorry mein Fehler 😉

      Grüße

Kommentar verfassen

Top