Goldman Sachs hebt den Zielkurs für VW erneut auf 260,- Euro an!

Die Analysten von Goldman Sachs haben das Kursziel für die VW Vorzugsaktien nun erneut angehoben nachdem erst kürzlich das Kursziel auf 245,- gesetzt wurde. Grund für die erneut positive Stimmung bei der Aktie waren die in der vergangenen Woche gelieferten Zahlen von VW zum abgelaufenen zweiten Quartal. Laut Aussage der Analysten ist Volkswagen einer der global am besten positionierten Automobilkonzerne weltweit und dürfte von dem weiterhin starken Ansatztrend auch in den kommenden Jahren überproportional profitieren. Die Gewinnschätzungen je Aktie lägen für die Jahre 2011 bis 2013 durchschnittlich 15 Prozent über den Markterwartungen, hieß es in der Studie.

Zudem spiegele der aktuelle Aktienkurs lediglich eine operative Marge von 3,8 Prozent wider, während man bei Goldman Sachs alleine im Jahr 2011 mit 7,9 Prozent rechne. Die künftig zu erwartenden zusätzlichen Profite aus den  Synergieeffekten scheinen laut Goldman Sachs somit noch nicht eingepreist zu sein. Der Meldung ist nach unserer Auffassung nicht viel hinzu zu fügen. Die VW Aktie bleibt ein „must have“ in jedem gut strukturierten Depot. Ob der genannte Kurs in absehbarer Zeit erreicht werden kann oder vielleicht zu ambitioniert ist wird sich raus stellen. Wir gehen aber davon aus das die runde Marke von 200,- Euro auf Sicht von 6 -12 Monaten zu knacken ist.

Die VW Stammaktien sollten dann wenigstens bei ca. 185,- Euro notieren und für Porsche Aktionäre die 100,- Euro Marke unter Berücksichtigung des zuletzt stark anziehenden operativen Geschäftes sowie der Beteiligung an der Volkswagen AG in greifbare Nähe rücken.

Related posts

6 Comments

  1. Pingback: Daimler, BMW, Porsche und VW – Ist der Boden gefunden? | Investors Inside

  2. John Smith said:

    Hallo Lars,

    wie ist bei Porsche dieser „Bilanzielle Kolbenfresser“ (wie es die Presse so schön nennt) zu bewerten?

    Sollte man den Rücksetzer nutzen oder erstmal abwarten wie sich die Aktie bzw. der Gesamtmarkt entwickelt?

    Danke und Gruß

  3. tom said:

    dow sieht gut aus! lars i bin der meinung heute finaler-schlussverkauf u morgen besinngung! aber trotzdem shit das i heute morgen keine zeit hatte coba zu verkaufen! naja ehrlich gesagt i hab auch mit 3 % plus gerechnet! wahnsinn 😉 i bleib vollinvestiert soml i mich noch bei – 5% bewege ..denke das ist gut bei 6950 ;)))

    • Lars said:

      Hallo zusammen, ehrlich gesagt bin ich mir momentan noch nicht sicher wie ich das ganze deuten soll, es sieht aber nicht gut aus! Aber das habt Ihr bestimmt schon selber gemerkt 🙂 Die US Konjunktur schwächelt und das ganze HickHack um die Erhöhung der Schulden Obergrenze haben die Indizes stark belastet. Ausserdem kamen noch schlechte Nachrichten aus China, das sich die Konjunktur hier auch abschwächt. Alle in allem also ein Gift-Cocktail für die Börsen. Spannend dürfte heute der Schlusskurs der jeweiligen Indizes in den USA werden. Ich könnte mir durchaus vorstellen das das Abtauchen des DAX unter 7.000 Punkte ein klassisches Fehlsignal ist, sicher bin ich mir da allerdings auch nicht. Vorerst bleibe ich so aufgestellt wie ich es momentan bin.

  4. Micha said:

    Lars was passiert hier gerade? Das ist wohl der finale Ausverkauf. Was glaubst du wie geht es morgen weiter?

Kommentar verfassen

Top