Es tut sich was – Peugeot, SHW, Manz, Leoni und Südzucker im Fokus

Heute ein kurzes Trading-Update zu verschiedenen Nebenwerten. Peugeot  kehrt nach den harten Sarnierungsbemühungen der letzten Jahre wieder in die Gewinnzone zurück. Der französische Autobauer hat nach drei Jahren in Folge mit teilweise hohen Verlusten nun einen Gewinn für das abgelaufene Geschäftsjahr bekannt gegeben. Nach einem satten Minus von 706 Millionen Euro erzielt Peugeot in den letzten 12 Monaten einen Gewinn in Höhe von 899 Millionen Euro. Ab diesem Geschäftsjahr soll dann auch wieder eine Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Der Umsatz wurde ebenfalls um sechs Prozent auf 54,7 Milliarden Euro verbessert. Damit erreicht der Autobauer die selbst gesteckten Ziele deutlich früher als erwartet!

Der Autobauer Peugeot Citroen scheint den Turnarround somit erfolgreich geschafft zu haben. Durch die teilweise unpopulären Maßnahmen wie Werkschließungen und einem deutlichen Stellenabbau ist es dem Konzern gelungen wieder in die Profitabilität zurück zu kehren. Insbesondere auch die jüngsten Aktivitäten im Iran ließen zuletzt aufhorchen, wo sich Peugeot zügig nach der Beendigung der Sanktionen um einen entsprechend starken Markteintritt bemüht hatte. Das lässt hoffen, dass wir in den kommenden Quartalen ebenso Erfreuliches von dem Unternehmen lesen werden. Die Aktie bleibt unter langfristigen Gesichtspunkten ein klarer Kauf, alleine schon wegen ihrer deutlich sichtbaren relativen Stärke gegenüber dem Gesamtsektor.

Ebenso erfreulich scheinen die Bemühungen bei dem Automobilzulieferer SHW zu verlaufen. Heute verkündete das Unternehmen dass sich die operative Marge auf dem Vorjahresniveau stabilisiert hat. Der Zulieferer von Pumpen und Motorkomponenten sowie Verbundbremsscheiben litt zuletzt unter Engpässen in der Produktion, die nun laut Unternehmensangaben nun wieder weitestgehend behoben sind. Der Umsatz konnte somit um 8 Prozent auf 463,5 Millionen Euro gesteigert werden, womit sich auch das operative Ergebnis von 40,6 auf 43,5 Millionen Euro erhöhte. Auch die SHW AG zahlt den Aktionären auf der nächsten Hauptversammlung eine unveränderte Dividende von einem Euro je Anteilsschein. Die Aktie ist nach wie vor günstig, wenn auch nicht ganz ohne aufgrund der generell eher dünnen Handelsumsätze. Der heutige Anstieg der SHW Aktie ist wegen der großen Kurslücke noch etwas mit Vorsicht zu genießen, die grundsätzliche Richtung stimmt nun aber wieder.

Die Manz Aktie hat nun – wie erwarte – eine starke Korrektur begonnen. Die Gründe davor hatte ich ja schon in meinem Artikel vom letzten Freitag dargelegt. Ich gehe immer noch davon aus, dass diese Korrekturbewegung noch nicht abgeschlossen ist. Das Mindestziel bleibt das Schließen der offenen Kurslücke bei 32,19 Euro, danach könnte dann wieder eine entsprechende Gegenbewegung nach oben erfolgen, die möglicherweise sogar dann den perfekten Einstieg in die Aktie unter längerfristigen Gesichtspunkten darstellen könnte…

Die Leoni Aktionäre können einem irgendwie leid tun! Eine der vielversprechendsten Aktien im Automobilsektor der letzten Jahre ist so richtig unter die Räder gekommen. Die Gründe dafür sind bekannt, wenn auch nur teilweise in dieser Form nachvollziehbar. Heute wurde nun auch noch die 25,- Euro Marke unterschritten, was wohl zur Folge haben könnte, dass der Titel nun weiter in Richtung der 23,- Euro Marke abrutscht. Das neue 52 Wochen Tief ist zumindest mal kein gutes Zeichen dafür, dass wir hier demnächst wieder stark steigende Kurse sehen werden!

Ganz anders sieht die Situation bei der Südzucker Aktie aus, die aktuell ersthafte Anstalten macht wieder nach oben zu drehen. Der Zuckerpreis zeigt seit einigen Tagen wieder deutliche Erholungstendenzen! Auch wenn es sicherlich noch zu früh ist hier nun eine Trendwende anzurufen, sollten Sie diese Entwicklung zumindest nun intensiver beobachten!

Ich hoffe Ihnen hilft diese kurze Zusammenfassung dabei sich in dieser ansonsten eher turbulenten Zeit auf ein paar Einzelwerte zu konzentrieren die kurzfristig durchaus Potenzial (in beide Richtungen) haben. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen erfolgreichen Handelstag und viel Erfolg bei Ihren Entscheidungen.

Meistgesucht

  • interessante nebenwerte

Related posts

6 Comments

  1. Don said:

    Peugeot zieht langsam höher und kratzt an der 14 EUR Marke. Aber so richtig will er noch nicht rüber.

  2. Loenz said:

    Peugeot heute mit keiner guten Performance…für mich wieder einmal unverständlich!?

    • Lars said:

      Für mich auch Loenz…. Zumal die Meldungen von heute doch eigentlich Anlass zu Freude geben sollten.

    • Lars said:

      Daniel, ja ist bleibt und wird 😉 Die Kursziele auf der Unterseite wurden nicht sauber abgearbeitet, weswegen ich hier grundsätzlich vorsichtig bleibe. ist eher was zum zocken als zum investieren im Moment!

      • Lars said:

        …Jetzt wissen wir wenigstens woher diese merkwürdigen Kursbewegungen zuletzt gekommen sind 😉 Shanghai Electric Group wird sich maßgeblich an Manz beteiligen und hat wohl schon damit angefangen. Manz plant eine Kapitalerhöhung um knappe 30 Prozent.

Kommentar verfassen

Top