Commerzbank – Die beste Ausbruchs-Chance seit Langem

Heute präsentiert sich die Commerzbank Aktie, neben vielen anderen Bankaktien, mal wieder von Ihrer besten Seite. Mit dem Anstieg auf 1,29 Euro bringt sich der Titel somit erneut in Stellung für einen möglichen Ausbruch nach oben. Man muss ja inzwischen vorsichtig sein mit solchen Aussagen, aber der Chart der Commerzbank Aktie sieht seit heute zumindest wieder deutlich vielversprechender aus als noch vor wenigen Tagen. Denn: mit dem Sprung über die 1,28 Euro ist auch die 38 Tage-Linie erfolgreich überwunden worden. Zudem ist im kurzfristigen Chart deutlich zu erkennen dass die CoBa Aktie eine sogenannte „Cup an Handle“- Formation vollendet hat. Geht die Aktie morgen über die Marke bei 1,31 Euro hinaus wäre das errechnet Ziel dieser Chartformation somit bei knapp über 1,40 Euro zu finden.

Gelingt es also heute auch den US Indizes freundlich zu schließen ist nun zu erwarten dass morgen die nächste Hürde bei 1,31 Euro bereits zum Handelsbeginn genommen werden kann. Bei weiterhin freundlichem Börsenumfeld für den Rest der Woche kann die Aktie dann mindestens bis in den Bereich 1,38 bis 1,40 Euro hochlaufen. Auch die 200 Tage-Linie bei ca. 1.52 Euro gerät dann fast schon wieder in greifbarer Nähe. Hier läge dann auch das kurzfristige Kursziel für die CoBa Aktie um die Bodenbildung endgültig abzuschließen. Allerdings muss man dazu erwähnen dass die US Indizes heute ihre Jahreshöchststände getestet haben. Diese im ersten Anlauf zu überwinden dürfte schwer werden…eher ist nun erst einmal von einer Konsolidierung auf diesem Niveau auszugehen.

Insgesamt bleibt für heute aber festzuhalten dass Bankaktien weltweit offensichtlich wieder interessant für Anleger sind und bereits seit Tagen relative Stärke aufweisen. Sehen Sie sich dazu auch die Charts der amerikanischen und europäischen Branchenvertreter heute einmal etwas genauer an. Ich will noch nicht von einem echten Sektorenwechsel reden, aber die Zeichen sind deutlich. Die Commerzbank gehörte in den letzten Wochen leider immer wieder zu den schwächsten Aktien aus diesem Segment. Deswegen dürfte sich die Aktie diesem schwachen Trend wohl nur entziehen können wenn der Sektor insgesamt weiter anzieht. Dennoch, die Chancen für einen Ausbruch standen wohl schon lange nicht mehr so gut wie heute. Achten Sie deshalb in den kommenden Tagen verstärkt auf die Bankaktien und nicht ausschließlich auf die Entwicklung der Indizes!

Related posts

11 Comments

  1. Pingback: Trading Update Commerzbank, Porsche, Jungheinrich und Vestas | Investors Inside

  2. Pingback: Trading Update Commerzbank, Jungheinrich, Vestas, Porsche… | Investors Inside

  3. Pingback: Showdown in Jackson Hole…? | Investors Inside

  4. Tom said:

    Naja der u seine bekannten haben den Einstieg verpasst! Die Amis machen es uns echt vor wie man(n) Geld verdient! …. Hmmmm?!

  5. Tom said:

    ;)! Ich bin immer grundsätzlich positiv! Aber die cb war in den letzten Monaten immer ganz weit vorne wenn es um das bergab Thema geht! U nach der News gestern wegen Iran habe ich mir fast gedacht es kommt so… Naja mir wäre die andere Richtung auch lieber gewesen! … ;)! auf einen neuen Anlauf, u der Tag ist noch nicht vorbei! …. Gruß

    • Lars said:

      Es ist schon wirklich unglaublich…heute läuft über den Ticker dass sich der Präsident der regionalen Notenbank von St. Louis, James Bullard „nicht sicher ist“ ob die FED etwas machen wird, und schon rauschen die Börsen wieder nach unten…was soll man dazu noch sagen.

  6. Tom said:

    Stimmt! Aber morgen geht es sicher Weiter runter! Ist bei der cb ja vorhersagbar ;))) leider!

    • Lars said:

      Na mit der Einstellung kann das ja nix werden 😉 Positives Denken ist gefragt sonst sollte man der Börse lieber gleich fern bleiben. Warten wir es ab…ich finde es sieht gar nicht mal so schlecht aus.

  7. Tom said:

    Naja, dank Iran wird das wohl nichts mit dem Ausbruch! Es ist echt nur noch witzig ;)))

    • Lars said:

      Ja unglaubliches Timing 🙂 allerdings muss man der CoBa zumindest für heute, nach der Nachricht echte Stärke attestieren…

  8. Pingback: Kleine Presseschau vom 22. August 2012 | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top