Was ist los bei Nordex?

Ich hatte ja bereits letzte Woche davor gewarnt (Text siehe unten!) nun bei der Nordex Aktie aufgrund der Japankrise und der damit verbundenen Diskussion um einen baldigen Atomausstieg allzu euphorisch zu werden. Heute ist die Nordex Aktie nun wieder da gelandet von wo aus sie gestartet war. Mit einem aktuellen Kurs von 7,70 Euro liegt der Titel nun etwas über der Unterstützung bei ca. 7,35 und deutlich unter dem Zwischenhoch vor ein paar Tagen bei 9,60 Euro. Anleger dürften sich nun die Frage stellen wie es weitergehen wird. Zwar bin ich nicht ganz so pessimistisch für die Nordex Aktie wie die Analysten der Deutschen Bank, die ein baldiges Kursziel von 4,- Euro sehen, dennoch sollte man wohl weiterhin vorsichtig bei dem Titel agieren, da die Auswirkungen der Kapitalerhöhung noch nicht absehbar sind. Heute kam die Meldung, dass wieder zwei größere Insider-Käufe stattgefunden haben, allerdings offenbar zu früh. Auch dies hat die Aktie aber nicht davon abgehalten weiter abzutauchen. Fällt der Titel also in den nächsten Tagen auch noch unter die Unterstützung bei 7,35 Euro dürfte wohl auch das nächste Gap bei ca 6,- Euro noch geschlossen werden.

Hier noch der Text aus meinem letzten Artikel: „Insbesondere bei der Nordex Aktie bin ich mir nicht so sicher, ob ein Kurs von über 9,- Euro wirklich gerechtfertigt ist, zumal das Unternehmen gestern eine Kapitalerhöhung angekündigt hat. Mit dem Erlös der Kapitalerhöhung will man bei Nordex künftig verstärkt in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte investieren, hieß es in der Pressemeldung. Dies soll durch die Ausgaben von 6,68 Millionen neuer Inhaber-Aktien finanziert werden. Der Platzierungspreis wird voraussichtlich heute festgelegt! Die neuen Aktien sollen überwiegend institutionellen Investoren auf dem Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens angeboten werden. Die Aktie bleibt zwar interessant, ist aber inzwischen deutlich zu weit voraus gelaufen. Durch den gestrigen Kursanstieg um satte 12 Prozent wurde zudem ein Gap gerissen, dass wohl in den nächsten Tagen geschlossen werden dürfte.“

Related posts

5 Comments

  1. Pingback: Die Vestas Aktie stürzt ab – was heißt das für Nordex? | Investors Inside

  2. klm said:

    aber die Insider kaufen doch fröhlich die eigene aktie, oder wird da nur zwischen beteiligungsgesellschaften umgeschichtet?

  3. Pingback: Kleine Presseschau vom 1. April 2011 | Die Börsenblogger

  4. Quartzel said:

    „heute ist die Nordex nun da gelandet wo sie gestartet war“

    Das ist aber ein wenig geflunkert oder? Vor der Japankrise stand Nordex bei 5,90 Euro und nicht bei der heutigen 7.70 Euro!

    Das mit den 6 Euro ist dann doch wohl er der Wunsch billig einsteigen zu können.
    Ich würde auch gerne zu 1 Euro Fuffzig rein.

    • Lars said:

      Hallo Quartzel…ich gebe zu das war nicht ganz korrekt. Ich meinte damit den letzten Anstieg und die Übertreibung nach oben über die ich schon letzte Woche berichtet habe…Das mit den 6,- Euro werden wir sehen, charttechnisch betrachtet ist sogar ein Fall auf 4,60 Euro möglich ;-). An der Börse geht es eben nur um Wahrscheinlichkeiten. Eine Euro Fuffzich dürfte aber schwierig werden, aber ich drück Dir die Daumen 🙂

Kommentar verfassen

Top