VW Aktie im Rausch, Porsche im Windschatten hinterher

Der heutige Tag hat es wirklich in sich. Wie schon diverse Male hier geschrieben bleibt VW für mich das DAX Unternehmen schlechthin, und das wurde heute einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt.  Die Veröffentlichung der Quartalszahlen hat erneut sämtliche Erwartungen geschlagen. Der Umsatz  des VW Konzerns stieg im ersten Quartal um 26,3 Prozent auf 47,3 Milliarden Euro. Der operative Gewinn legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,2 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro zu, und das trotz hoher Investitionen in weitere Werke und einem weiterhin etwas trägen Lastwagengeschäfts. Zudem bestätigte die VW Konzernführung erneut Ihre Prognose für das Gesamtjahr sowie das Ziel eines neuen Absatzrekordes für 2012.

Damit hat VW die Erwartungen des Marktes einmal mehr deutlich geschlagen. Ein Hauch von Apple Story liegt in der Luft. VW macht sich auf eine ähnliche Entwicklung wie der US Technologiekonzern zu vollziehen. Und im Windschatten dieser Entwicklung immer dabei ist Porsche! Natürlich ist dieser Vergleich nicht ganz ernst gemeint, aber es gibt gewisse Parallelen. Gelingt es dem Konzern seine gesteckten Ziele zu erreichen sind hier bald weitaus höhere Kurse zu erwarten. Heute haben beide Aktien, nach dem Kaufsignal gestern, durch den weiteren Anstieg wichtige Hürden genommen. Aus charttechnischer Sicht ist damit der Weg nach oben wieder frei. Jetzt muss also „nur“ noch der Gesamtmarkt mitspielen, dann dürften wir bei den VW Vorzugsaktien sehr schnell wieder Kurse um die 145,- Euro sehen. Die Porsche Aktie sollte dann nicht unter 48,- Euro notieren.

Meistgesucht

  • porsche aktien prognose

Related posts

7 Comments

  1. Pingback: BMW beflügelt, VW und Porsche kurz vor dem finalen Ausbruch ? | Investors Inside

  2. Lars said:

    Porsche Mitarbeiter die einen Jahresbonus von satten 7.600,- Euro bekommen haben gehen streiken??? Manchmal glaube ich einfach nicht was ich da so lese. Das ist schlicht und ergreifend eine Frechheit. Am Ende bezahlen wir Porsche Aktionäre diese Boni und ich bin ersthaft dafür diese für das laufende Jahr ersatzlos zu streichen wenn die Porsche Mitarbeiter auf die Strasse gehen! Gleiches gilt im übrigen auch für VW Mitarbeiter die im letzten Jahr ebenfalls 7500,- Euro Bonus bekommen haben.

    Das musste einfach mal gesagt werden…

  3. Pingback: Trading Update VW, Conti, Daimler, Rheinmetall und Wacker Chemie | Investors Inside

  4. Ramsi said:

    Naja, das Kalkül dahinter war, dass ich glaubte, die Marktstärke würde heute wieder abverkauft werden und VW sich mit seinen Zahlen nicht so krass dagegen stemmen. Aber ich habe ohnehin nur kleine Beträge im Topf, weil mir diesen Monat die Zeit fehlt… Glückwunsch aber zu deinem Erfolg bei VW und Aixtron!!

    • Lars said:

      Hi Ramsi, dafür habe ich wirklich vollstes Verständnis, denn es sah ja zwischenzeitlich auch nicht mehr so gut aus. Mit einer Bewegung wie heute konnte man auch als Auto Optimist wirklich nicht rechnen. Danke für Deine Glückwünsche, auch ich konnte nach den letzten Tagen ein paar „Streicheleinheiten“ in Form von steigenden Kursen gut gebrauchen…

  5. Ramsi said:

    Ich habe gestern verkauft. Da werd ich mich heute wohl noch geißeln müssen

    • Lars said:

      Neeee echt!?! Man so ein Mist, Du hattest doch nicht etwa Angst vor schlechten Zahlen? Aber ich kenne das 😉 Timing ist eben alles an der Börse….Ich hätte heute vor neuen Uhr schon fast auf den Verkaufsknopf bei Aixtron gedrückt, und dann hätte ich mich wohl auch geärgert.

Kommentar verfassen

Top