Turnarround Kandidaten 2015 – Bilfinger Berger

Nach meinem Hinweis auf den Neujahrs- oder Januar-Effekt möchte ich die ruhigen Tage nutzen um hier ein paar mögliche Setups vorzustellen bei denen sich ein kurzfristiger Einstieg lohnen sollte. Einige Aktien wurden hier kürzlich bereits besprochen und haben sich wie positiv erwartet entwickelt. Die Bilfinger Berger Aktie erscheint mir auch auf dem aktuellen Niveau weiterhin aussichtsreich zu sein, auch wenn sich der Aktienkurs nun wieder an einer entscheidenden Hürde befindet. Die obere Begrenzung des aktuellen Abwärtstrends…

Bilfinger Berger Aktie mit abgeschlossenere Bodenbildung?

Mit dem jüngsten Anstieg hat sich bei der Aktie des Baukonzerns nun erwartungsgemäß ein Doppelboden ausgebildet. Einzig das dabei hinterlassene Gap zwischen 43,17 und 43,70 Euro trübt dieses Bild noch ein wenig. Dennoch besteht nun die realistische Möglichkeit dass die Aktie in Kürze aus dem hier eingezeichneten Abwärtstrend nach oben  ausbrechen wird und dann als nächstes die hier eingezeichnete grüne Linie ansteuert.

Ein bestätigter Rückfall in den Abwärtstrend wäre hingegen entsprechend negativ zu werten, kann aber zwischenzeitlich auch nicht ausgeschlossen werden. Erst Kurse unterhalb der 45,- Euro wären aber ein deutliches Warnsignal. Letztlich ist und bleibt das erste Kursziel aus meiner Sicht nun das Überwinden der 50,- Euro Marke, womit die Serie tieferer Tiefs und tiefer Hoch durchbrochen wäre.

Spätestens hier könnten Anleger auf einen Turnarround der Aktie im Jahr 2015 mit ersten Kurszielen um die 60,- Euro setzen. Damit wären dann auch die letzten zwei Kurslücken, nach der Gewinnwarnung, wieder geschlossen. Mehr dazu aber erst hier im Blog wenn die Sicht auf die aktuelle Situation etwas klarer geworden ist und die Börsenumsätze nach dem Jahreswechsel wieder angezogen haben. Mutige Anleger positionieren sich bereits jetzt und setzen auf den Neujahrs-Effekt.

Related posts

Kommentar verfassen

Top