Bilfinger Berger Aktie – jetzt wieder aufwärts?

Bilfinger berger Aktionäre dürften ein lausiges Jahr hinter sich haben. Wohl nur wenige BlueChips haben so mies performed wie die des größten Baukonzerns dieses Landes. Was dazu geführt hat muss man an dieser Stelle nicht noch einmal aufführen, denn diese Ereignisse gehören der Vergangenheit an. Viel wichtiger ist es nun wohl sich auf eine möglicherweise bessere Zukunft zu konzentrieren. Somit macht ein erneuter Blick auf den Chart des Konzerns genau hier und heute wieder einmal Sinn…

Bilfinger Berger Aktie Chartanalyse

Die Aktie hat, wie erwartet nun alle Gewinne des letzten Anstiegs wieder abgegeben uns damit einen möglichen neuen Abwärtstrend generiert, den ich Ihnen bereits frühzeitig in meinem letzten Artikel dargestellt habe. Mit dem gestrigen unterschreiten des letzten Tiefpunktes aus dem November dürften hier noch einmal viele Stopps ausgelöst worden sein, was normalerweise eine letzte Marktbereinigung darstellt, bevor eine Aktie dann wie von Zauberhand wieder anfängt zu steigen. Auch heute wurde noch einmal kräftig „gefischt“ als der Kurs bis auf 41,80 Euro abgesackt ist…

Analysten zeigten sich zuletzt ebenfalls eher skeptisch bezüglich des Kursziels der Aktie, was den Druck auf die Bullen zusätzlich noch einmal deutlich erhöht hat. Nun wissen wir aber auch dass Kurse Nachrichten machen und nicht etwa umgekehrt. Somit würde ich diesen Analysenratings nicht allzu viel Bedeutung beimessen. Viel mehr stellt sich an diesem Punkt nun die Frage ob die Aktie GENAU hier drehen wird, oder weiter abtaucht unter die 40,- Euro Marke. Ich persönlich halte die Chance für einen Bounce, der dann einen Doppelboden darstellen würde, für relativ hoch und durchaus für Trader handelbar… Vorsichtige Anleger warten erst die Bestätigung dieses möglichen Signals ab.

Related posts

4 Comments

  1. Pingback: Börsenregeln: Geld verdienen mit dem Neujahrseffekt oder Januareffekt? | Investors Inside

  2. Micha said:

    Hallo allerseits,

    da ich nicht sicher bin, ob ich hier vor dem 24.12. nochmal die Zeit finde etwas zu posten, wünsche ich schon mal jetzt (leicht verfrüht) allen Lesern und natürlich auch Dir lieber Lars eine schöne Weihnachtszeit im Kreise eurer Familien und Freunde. Genießt die freien Tage den der Alltag hat uns schneller wieder als man denkt. In diesem Sinne allen ein frohes Fest und man hört/liest sich zu gegebener Zeit wieder.

    LG
    Micha

    • Lars said:

      Hallo Micha,

      ich möchte Dir auf diesem Wege auch eine schöne und stressfreie Weihnachtszeit wünschen. Feier schön und lass Dich reich beschenken :-). Ich war die letzten Tage auch noch ein wenig im weihnachtlichen Stress. Letzte Geschenke besorgen Vorbereitungen, Einkaufen etc. bin aber jetzt weitestgehend durch. Vielen Dank auf diesem Wege für die vielen Kommentare zu diversen Themen, die ich teilweise immer noch intensiv verfolge. Nach Statoil werde ich nun wohl mal eine erste Position bei der OMV wagen 😉

      Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest!

      viele Grüße

      Lars

  3. Pingback: Kleine Presseschau vom 11. Dezember 2014 | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top