Porsche Aktie vor dem Rebound?

Die Porsche Aktie ist in den letzten Tagen mächtig unter die Räder gekommen. Zuerst drückte die Nachricht, dass die Verschmelzung mit VW nun doch auf längere Sicht verschoben sein könnte auf die Stimmung der Anleger, dann kam auch noch der hohe Ölpreis und die Unsicherheiten in den arabischen Ländern hinzu. Der mit diesen Nachrichten verbundene Abverkauf bei der Aktie führte bis auf 54,40 Euro im Tief, somit blieb die Aktie über der Unterstützungsmarke bei 53,65 Euro. Auch ein zweiter Test des Abwärtstrends gestern endete bereits bei 54,87 Euro und damit etwas höher als beim vorangegangenen Rücksetzer. Inzwischen hat sich die Porsche Aktie also wieder etwas stabilisiert.

Den gestrigen Handel beendete die Aktie des Sportwagenbauers bei 56,26 Euro. Gelingt heute, oder in den kommenden Tagen der Sprung über die 57,50 Euro Marke hellt sich das Chartbild wieder etwas auf. Die neue Unterstützungszone dürfte dann um die 55,- Euro liegen, diese könnte auch heute durchaus noch einmal getestet werden. Der hohe Ölpreise dürfte die Autobauer weiterhin belasten. Sollte es von der Seite in den kommenden Tagen wieder zu einer Entlastung kommen, werden die hervorragenden Absatzzahlen der deutschen Autobauer, insbesondere bei Porsche, auch entsprechenden Anklang finden. Gelingt der Porsche Aktie dann die Rückkehr über die Marke von 59,- Euro sind auch Kurse von 70,- Euro oder mehr wieder in greifbarer Nähe.

Related posts

One Comment;

  1. Pingback: Porsche, Daimler, VW und BMW setzen auf Elektromobilität mit SGL Carbon und BYD | Investors Inside

Kommentar verfassen

Top