Gold und Silber – Die Wende ist möglicherweise im Gange !

Gold und Silber senden Signale, als ob die Wende nach oben bevor stehen könnte !

Über 2 Wochen konnte Gold die 1600 USD und Silber die 30 USD nun halten. Die heutige Markttechnik spricht dafür, dass nun die Wende nach oben eingeleitet wurde. Silber ist heute sogar dynamisch aus einem symmetrischen Dreieck – einer sogenannten „Coil“ – nach oben augebrochen. Auch Sentimentdaten sprechen dafür, dass eine Wende nun möglich ist.

Wie immer können solche Signale auch Fehlsignale sein. Die Markttechnik sieht aber nun so überzeugend aus, dass ich erste Positionen in Gold und Silberminen eröffnet habe. Ich habe damit schon vor ein paar Tagen sehr langsam begonnen und heute aufgestockt. Wer diese Bewegung nicht verpassen will, sollte nun sehr aufmerksam auf die Edelmetalle schauen !

Und wer wissen will womit ich da handele, kann das hier noch einmal nachlesen. Darüber hinaus bin ich seit Heute Abend Long im Silber direkt – am Devisenmarkt über das XAG/USD Paar.

Als gedanklichen Stop sollte man Gold 1590 USD und Silber 29 USD im Auge behalten. Fallen die Edemmetalle kuzfristig wieder darunter, ist das Long-Szenario invalidiert und eine Bewegung Richtung 1400-1500 wieder aktuell ! Sollte der Ausbruch aber Morgen bestätigt werden, sind bei Silber schnell 10-20 % Gewinn drin. (HS)

Related posts

4 Comments

  1. Pingback: smava Wochenrückblick zu Wirtschaft und Finanzen (7.Oktober 2011) - smava.de Blog

  2. Pingback: Gold und Silber Update – dubiose Markttechnik – Vorsicht ist nun geboten | Investors Inside

  3. Pingback: smava Wochenrückblick zu Wirtschaft und Finanzen (7.Oktober 2011) - smava.de Blog

  4. Ramsi said:

    Bin schon seit gut zwei Wochen engagiert. Gut zu wissen, dass ich mit meinen Erwartungen nicht alleine bin 😀

Kommentar verfassen

Top