Die Sierra Wireless Aktie ist wieder voll da…

Mit einem Riesesatz meldete sich am Freitag die Aktie des ehemaligen Börsenlieblings Sierra Wireless zurück. Die Frage ob es sich dabei um ein Strohfeuer handelt oder aber eine echte Trendwende für die Internet der Dinge Aktie, ist relativ klar zu beantworten….

Die gelieferten Zahlen von Sierra Wireless zum viertel Quartal waren durchaus als positive Überraschung zu bezeichnen! So gelang es dem Unternehmen nahezu in allen Bereichen die Erwartungen der Analysten zu schlagen. Der Umsatz stieg um 12, 5 Prozent auf 163 Millionen Dollar, der Gewinn stieg im gleichen Zeitraum von 2,5 auf 8,8 Millionen Dollar oder 0,27 Dollar pro Aktie. Die Vorgaben lagen zuvor bei 157 bis 166 Millionen Dollar Umsatz und einem Gewinn je Aktie zwischen 0,13 und 0,19 Dollar. Somit lagen die tatsächlichen Zahlen beim Gewinn deutlich über den Konsensschätzungen.

Das eigentlich erfreuliche war aber dann noch der Ausblick auf die kommenden Quartale. Offenbar hat Sierra Wireless die Durststrecken nun überwunden und will nun künftig die leitgeplagten Aktionäre mit guten Ergebnissen verwöhnen. Für das erste Quartal 2017 sind nun 152 bis 161 Millionen Dollar Umsatz und ein Gewinn zwischen 0,13 und 0,29 Dollar geplant. Damit hat das Management die zuvor getätigten Aussagen noch einmal untermauert und dürfte auch neues Vertrauen geschaffen haben. Und wir wissen ja – nicht ist wichtiger bei der Aktienanlage!

Sierra Wireless Aktie Chart

Der Chart der Sierra Wireless Aktie sieht jetzt wieder sehr vielversprechend aus. Nicht nur dass ein solches UP-Gap normalerweise eine gewisse Aussagekraft hat, sondern auch das alte Absturz-Gap wurde im ersten Schritt wieder sauber geschlossen. Wenn man so will haben wir hier nun auf langfristiger Ebene sogar ein ordentliches Island-Reversal vorliegen, dessen Kursziel möglicherweise gar im Bereich von ca 40,- Dollar liegen könnte! Auch wenn es noch zu früh ist dies seriös zu prognostizieren, erwarte ich hier nun einen weiteren Anstieg in den kommenden Tagen bis in den Bereich um die 30,- Dollar. Zwischen 30,60 und 31,60 Dollar liegt dabei der nächste ernstzunehmende Widerstandsbereich.

Um die Frage eingangs dieses Artikels also zu beantworten… Ja, ich gehe davon aus, dass wir es hier nun mit einer echten Trendwende zu tun haben. Das Internet der Dinge ist ein nach wie vor heißes Thema und hat sich nun offenbar von einer übertriebenen Hype in ein ernstzunehmendes Business verwandelt, nachdem die erste Euphorie-Welle verflogen ist. Das ist dann meist genau der richtige Zeitpunkt um längerfristig in ein solches Thema zu investieren!

Related posts

3 Comments

  1. M, Ahmad said:

    Freut mich, dass Sie wieder aktiver sind. Bei Sierra waren die Zahlen nicht unwichtig, aber m.M.n. war der vermeldete Auftrag von VW hauptsächlich für diesen großen Sprung verantwortlich, der auch zum Schluss gehalten werden konnte. Deshalb gehe ich auch davon aus, dass Sierra mittelfristig wieder in höhere Regionen vordringen kann. Andere signifikante Aufträge wie dieser würden die These bestätigen, dass Sierra einen Druchbruch am Markz erzielt hat.

    Volkswagen prefers Sierra Wireless to enable next-generation connected vehicles with 4G LTE embedded modules
    https://www.sierrawireless.com/company/newsroom/pressreleases/2017/02/02-09-2017_volkswagen_prefers_sierra_wireless_to_enable_next_gen_connected_vehicles/

    • Lars said:

      Hallo,

      und vielen Dank für diesen wichtigen Hinweis… Das hatte ich noch gar nicht gesehen 😉 und ist sicherlich ein echter Meilenstein für Sierra!

      Grüße
      Lars

Kommentar verfassen

Top