Deutsche Bank setzt Continental auf Kaufen mit Kursziel 50,- Euro

So, erst einmal durchschnaufen…der gestrige Handelstag hat das Bild deutlich positiv verändert. Zwar war dies noch nicht ganz das deutliche Signal auf das ich in den letzten Tagen gewartet habe, dennoch stehen die Chancen nun nicht schlecht, dass dies bald erfolgen wird. Die Vorgaben sind weiterhin positiv. Sowohl der späte Handel in den USA als auch die Entwicklung an den asiatischen Märkten lassen auf eine Fortführung der starken Bewegung von gestern hoffen. Für heute sollte man sich aber wohl nicht mehr allzu viel erwarten, es ist Freitag! Im frühen Handel in Deutschland war zu erwarten, dass heute Vormittag erst einmal leichte Gewinnmitnahmen einsetzen werden, was offensichtlich auch gerade der Fall ist. Im weiteren Verlauf rechne ich aber eher damit, das sich die Kurse wieder in Richtung der starken Eröffnung heute bewegen werden.

Auffällig war der Handelsstart heute bei Continental. Mit einem deutlichen Gap Up ging die Aktie heute ins Rennen. Nach einer weiteren positiven Einschätzung zur Kursentwicklung des Automobilzulieferers durch die Deutsche Bank heute ging der Kurs zunächst einmal durch die Decke. Bereits in den letzten beiden Handelstagen hat die Conti Aktie nicht nur 10 Prozent zugelegt, sondern auch die Hürde von 40,- Euro ganz locker genommen, was für eine hohe relative Stärke der Aktie spricht, und eine Fortsetzung dieses Trends vermuten lässt. Die Deutsche Bank sieht das aktuelle Kursziel nun bei 50,- Euro, hier ist also noch über 20% Luft nach oben. Ich sehe das Kursziel noch deutlich höher, aber darüber schreibe ich wenn es soweit ist.. Continental ist und bleibt erste Wahl in unserem konservativen Depot.

Related posts

Kommentar verfassen

Top