Analysten heben die Kursziele für Porsche und VW weiter an

Die Analysten der WestLB haben die Kursziele für Porsche und VW noch einmal nach oben überarbeitet. So wurde die Aktie des Sportwagenherstellers Porsche weiterhin mit „Buy“ eingestuft, und das Kursziel von 58,00 auf 65,00 Euro angehoben. Man habe die Prognosen für den Zuffenhausener Konzern nach den guten Ergebnissen von Volkswagen, die zu höheren Gewinnschätzungen geführt hätten, angehoben, hieß es in der Meldung. Man gehe davon aus, dass die circa 32-prozentige Beteiligung am VW Kontern mit ca. 80 Prozent wesentlich zum Vorsteuergewinn bei Porsche beitragen dürfte. Meine Rede, dieser Umstand ist offenbar in den letzten Wochen vor dem Ausbruch der Porsche Aktie nach oben von vielen Anlegern vernachlässigt worden. Die Leser unseres Newsletters haben wir rechtzeitig auf diese Diskrepanz hingewiesen. Inzwischen befinden wir uns mit der Position knapp 35 Prozent im Plus. Das soll es aber noch nicht gewesen sein. Unser nächstes Kursziel liegt nun bei 49,50 Euro, danach 54,20 Euro.

Ebenfalls noch einmal überarbeitet haben die Analysten der West LB die Kursziele für die VW Aktien. Das Kursziel für die Vorzugsaktien von Volkswagen wurden von 140,00 auf 150,00 Euro angehoben und die Einstufung auf „Buy“ belassen. Der faire Wert für die Stammaktien werde nun statt bei 124,00 bei 130,00 Euro gesehen. Begründet wurde diese weiterhin sehr freundliche Prognose damit, dass man für das Tochterunternehmen Audi weiterhin mit höheren Verkaufszahlen der margenstarken Modellreihen rechne, sowie einem steigenden Gewinn je Aktie der Porsche Holdings Salzburg und weiter kräftig anziehenden Absatzzahlen aller Marken in China. Die Analysten bezeichneten die VW Aktie wörtlich als den „Top Auto“-Wert. Auch dieser Aussage kann ich nur zustimmen. Beide Aktiengattungen des Volkswagen Konzerns bleiben für mich auch auf diesem Niveau ein Kauf. Mittelfristig dürfte hier noch einiges an Steigerungspotenzial schlummern. Das nächste Kursziel liegt nun vorerst bei 122,- Euro für die Vorzüge, respektive 110,- Euro für die Stämme.

Related posts

One Comment;

  1. Pingback: Porsche startet durch, 55 Prozent plus und jetzt? | Investors Inside

Kommentar verfassen

Top