Vonovia mit Umsatz – und Gewinnsprung

Der Immobilienkonzern Vonovia hat heute morgen die Zahlen für das erste Quartal 2017 präsentiert und den Ausblick für das Gesamtjahr deutlich angehoben… Die Aktie dürfte damit nun  wieder anziehen und sich unserem Kursziel nähern…

Der Vonovia Konzern konnte, bedingt durch die Convert-Übernahme, in allen wichtigen Bereichen deutlich zulegen. Für das aktuelle Geschäftsjahr zeigt sich die Unternehmensführung nun deutlich optimistischer und rechnet mit einem FFO1 (Funds from Operations) in Höhe von 900 bis 920 Millionen Euro. Zuvor waren hier lediglich 830 bis 850 Millionen Euro angepeilt worden. Die Mieteinnahmen wurden von 392 auf nunmehr 417 Millionen Euro gesteigert. Auch der operative Gewinn soll dabei kräftig zulegen.Unter dem Strich verdiente Vonovia mit 131 Millionen Euro rund zwei Drittel mehr als im Vorjahreszeitraum.

Vonovia Aktie Chart Analyse

Mit dem heute abgelieferten Zahlenwerk dürften die Unsicherheiten über den weiteren Kursverlauf der Aktie allmählich aus dem Markt entweichen. Die Vonovia Aktie sollte demnächst also wieder den Aufwärtstrend aufnehmen und das erste Kursziel bei ca. 37,- Euro erreichen. Die spannende Frage bleibt für mich aber immer noch was danach kommen wird, denn das Potenzial der Aktie sollte damit noch lange nicht ausgeschöpft sein. Solange die Zinsen im Euroraum nicht deutlich steigen dürfte Vonoivia von dieser Situation deutlich profitieren und die Gewinne dementsprechend weiter steigern!

Related posts

Kommentar verfassen

Top