Viele Zeichen für ein Bilderbuch-Reversal der Börsen

Fast schon wie erwartet, und bereits vor einer Woche in unserem Newsletter angekündigt, fangen die Märkte an sich heute wieder zu erholen. In Asien können die Indizes, nach teilweise turbulentem Handelsverlauf, allesamt positiv schließen. Der Dax hat die wichtige Marke von 5.900 Punkten zurückerobert und sollte nach Möglichkeit heute auch darüber schließen, dann hätten wir wieder eine komplett neu zu bewertende Chartsituation beim Deutschen Leitindex. Auch der Globex Future hat heute Nacht einige Kapriolen geschlagen. Gegen 1 Uhr morgens gab der Future plötzlich um 13 Punkte nach und notierte bei 1.002,75 Punkten, um im Anschluss daran in eine andauernde Gegenbewegung über zu gehen. Alles deutet auch hier nun auf ein Reversal hin. Die heutige Börseneröffnung in den USA dürfte somit wohl eine der spannendsten des Jahres werden!

Wir hatten ja bereits am Wochenende geschrieben, dass es somit möglicherweise eine gute Anlageentscheidung sein könnte ,erste Positionen an dem gestrigen ,und erwartungsgemäß schwachen Börsentag, wieder aufzubauen, und ich hoffe mal, dass einige unsere Leser diesem Rat gefolgt sind. Auch unsere Kandidaten für die anstehende Erholung haben wir genannt, und natürlich konsequent gekauft. Auch dieses Mal scheint also unsere Swing-Trading-Strategie wieder voll und ganz aufzugehen. Bei allem Optimismus, sollte aber bitte auch die Möglichkeit eines erneuten Abrutschens zumindest in Betracht gezogen werden. Der Vorteil an den Kaufkursen von gestern ist nun aber, dass man ganz bequem und entspannt die Stopps bei den Einstiegskursen setzten kann, da alle Werte heute bereits ordentlich zulegen konnten. In diesem Sinne freue ich mich mit Ihnen auf eine spannende und erfolgreiche Börsenwoche.

viele Grüße, Ihr

Lars Röhrig

Related posts

One Comment;

  1. Pingback: Kleine Presseschau vom 6. Juli 2010 | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top