Ifo Index und Hexensabbat…

Heute ist es mal wieder soweit, es ist Hexensabbat, und zwar der letzte des Jahres. Traditionell finde ich diesen Tag einen der spannendsten des Jahres. Nicht selten werden hier kurz vor dem Jahresende nochmal ordentliche Positionen gedreht. In den letzten beiden Jahren hat sich dieser besondere Tag als gute Einstiegsgelegenheit bei einzelnen Aktien erwiesen, die dann im Anschluss bis zum 05. Januar gut gelaufen sind. Die Vorgaben für den heutigen Tag sind gar nicht mal so schlecht. Die US Indizes konnten gestern Ihre Tagesgewinne mal wieder halten, nachdem diese die letzten drei Tage zuvor jeweils wieder abverkauft worden sind. Es ist also durchaus möglich, dass wir heute mal wieder einen sehr freundlichen Wochenausklang sehen.

Am so genannten „Hexensabbat“, laufen viele Futures und Optionen auf Einzelaktien und Indizes aus . Bereits im Vorfeld dieses alle drei Monate stattfindenden Ereignisses kommt es dadurch häufiger zu große Kursschwankungen. Hier in Deutschland ist der Spuk dann gegen 13:00 Uhr meistens schon wieder vorbei. Allerdings sollten Anleger auch um 10.00 Uhr auf die Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimaindex achten. Volkswirte gehen mehrheitlich davon aus, dass sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft zum Ende des Jahres erstmals seit Februar leicht verschlechtert hat. Ansonsten stehen heute keine allzu relevanten Konjunkturdaten mehr auf der Tagesordnung. man kann sich also voll und ganz auf die Einzelwerte konzentrieren!

Related posts

Kommentar verfassen

Top