Commerzbank – da ist noch Luft nach unten!

Die Commerzbank Aktie macht in den letzten Tagen trotz der stark steigenden Börsen keinerlei Anstalten sich wieder von den deutlichen Abschlägen zu erholen. Auch eine nennenswerte technische Erholung ist bislang ausgeblieben. Ich gehe weiterhin davon aus das die Aktie in den nächten Wochen schwächer tendieren wird. Sieht man sich den Chart etwas genauer an, und beachtet man insbesondere die Bolliger Bänder, so kann man feststellen das – zumindest theoretisch – nun weiteres Abwärtspotenzial bis in den Bereich um die 3,60 Euro besteht. Wir würden hier weiterhin abwarten bis die Kapitalerhöhung durch ist, denn es ist nicht ausgeschlossen dass kurz vor der Kapitalmaßnahme noch einmal ein deutlicher Shortangriff stattfinden wird.

Das positive Szenario für die Aktie würde im Gegenzug wie folgt aussehen: Nach der erneuten Bestätigung der vorläufigen Unterstützung oberhalb bei 4,09 Euro konnte die Commerzbank Aktie im gestrigen Handel den Widerstand bei 4,34 Euro nicht nachhaltig überwinden. Gelingt ein Ausbruch über diese Marke kann man auf eine Bodenbildung setzen. Erst bei Kursen über 4,50 Euro würde sich das Chartbild wieder etwas freundlicher zeigen. Ab einem Aktienkurs von 4,70 bis 4,77 Euro dürfte das Schlimmste dann aber erst einmal überstanden sein. Wie oben in diesem Artikel geschrieben räumen wir dem negativen Szenario derzeit aber deutlich mehr Chancen ein.

Related posts

4 Comments

  1. Pingback: smava Wochenrückblick zu Wirtschaft und Finanzen - smava.de Blog

  2. Pingback: Commerzbank – jetzt wird es spannden.. | Investors Inside

  3. Pingback: smava Wochenrückblick zu Wirtschaft und Finanzen - Der smava Wochenrückblick wird von nun an regelmäßig einmal in der Woche erscheinen, Neu bei smava, Artikel, Wochenrückblick, Commerzbank, Woche, Börsen, Blogs, Hausse, Fokus - smava.de

  4. Pingback: Kleine Presseschau vom 29. April 2011 | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top