Aurubis – jetzt kaufen?

Eine der Aktien die mir gestern positiv aufgefallen ist ist die der deutschen Kupferhütte Aurubis. Nach einem mustergültigen Kursrücksetzer bis auf die Unterstützunglinie folgte unmittelbar eine V-förmige Erholung, die die Aktie auf Tagesschluss-Basis zudem wieder über den vorherrschenden Aufwärtstrend führte. Das ganze passierte unter relativ hohem Volumen, was darauf hindeutet, dass hier in den kommenden Tagen wieder verstärktes Interesse seitens der Käufer aufkommen sollte. Aus rein charttechnischer Betrachtung besteht nun durchaus die Möglichkeit das es sich bei dem Rücksetzer gestern um einen klassischen Fehlausbruch oder Bärenfalle gehandelt hat. Das Ziel wäre somit nun einen Ausbruch aus der seit Mai bestehenden und abwärts gerichteten Trading-Range auf der Oberseite.

Aurubis Chart Analyse

 

Noch befinden wir uns allerdings in einer Phase tiefere Hochpunkte und tieferer Tiefpunkte. Somit wäre erst bei einem Überschreiten des letzten Verlaufshochs bei 40,57 Euro eine endgültige Betätigung dieser Theorie. Zuvor muss – wie erwähnt – erst einmal die hier eingezeichnete grüne Linie überwunden werden. Gelingt dies halte ich Kurse um die 42,- Euro in naher Zukunft für realistisch. Die Bären könnten heute allerdings noch einmal einen neuen Anlauf versuchen um die Aktie in dem allgemein schwachen Umfeld zu drücken…

Die Aktie sollte grundsätzlich auch von dem freundlichen Umfeld im Gold-Sektor profitieren können. Viel entscheidender dürfte aber einmal mehr die kurzfristige Entwicklung im Kupfer-Markt sein. Hierzu habe ich Ihnen noch einmal den aktuellen Kupfer Chart „mitgebracht“.

Kupfer Chart langfristig

Deutlich zu sehen ist dass die Entscheidung über die künftige Richtung beim Kupferpreis nun unmittelbar bevorstehen dürfte. Vielleicht lässt sich der Markt hier auch noch ein bis zwei weitere Monate Zeit, bevor ein Ausbruch in die ein oder andere Richtung erfolgen kann, entsprechend positionieren muss man sich aber wohl bereits jetzt langsam, wenn die Zeichen dafür da sind. Ich persönlich gehe momentan eher von einem Ausbruch nach oben aus. Achten Sie deshalb also in den kommenden Tagen etwas genauer auf die Kursentwicklung bei Kupfer -Aktien. Europas größte Kupferhütte mit zusätzlicher Gold-Phantasie bleibt aus meiner Sicht einer der interessantesten Kandidaten um auf ein solches Szenario zu wetten.

Related posts

3 Comments

  1. Pingback: Aurubis rettet Salzgitter | Investors Inside

  2. Thomas said:

    Ich bin gerade selbst über Aurubis gestolpert … Ich war dabei, mir eine Art „Dogs of the MDAX“ (Dividenden-) Strategie zu überlegen und untersuchte daher MDAX-Werte nach ihren Fundamentaldaten. Die Aurubis war lange dabei… Die Dividende ist ok, KGV irgendwo mit 15 noch im erträglichen, das Kurs-Buchwert-Verhältnis ist kleiner 1 (insoweit ein Kauf für „Value-Investoren). Aurubis fiel aber beim letzten Kriterium raus – Umsatzwachstum (das aber sicherlich von zukünftigen Kupfer- [und Gold-] abhängen kann).
    Mein Ergebnis war: Die 5 Dogs of the MDAX (=“Dividendenkühe“) wären nach m.E. – hier und heute:

    Areal
    Bilfinger
    Deutsche Wohnen
    Evonik
    TAG Immobilien

    Aurubis finde ich aber dennoch interessant … Fundamental eigentlich ok, läuft aber deutlich unter der 200 Tage-Linie. Ich denke, das ist ein Wert, der auf meine Watch-list „Wellenreiten“ gehört.

  3. Pingback: Kleine Presseschau vom 25. Juni 2014 | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top