Tag Archives: Aurubis Aktie

Aurubis stürzt nach dem Rekordergebnis ab… aber!

Aurubis legt heute ein Rekordergebnis vor, enttäuscht aber dennoch die Anleger. Die Aktie fällt vorbörslich um 12,5 Prozent auf 50,- Euro. Grund für diese heftige Reaktion dürften die hohen Erwartungen der Marktteilnehmer gewesen sein, die trotz eines hervorragend laufenden Geschäftes nicht erreicht werden konnten. So verdiente Aurubis im vierten Quartal 82 Millionen Euro, erwartet wurden 96 Millionen Euro. Der Umsatz ging in diesem Zeitraum gar von 2,95 auf unter 2,6 Milliarden Euro zurück. Im Vorfeld waren die Fachleute hier von einem Wert um die 2,73 Milliarden Euro ausgegangen.

Angesichts des Umfeldes kann man bei Aurubis sicherlich dennoch mit diesem Ergebnis zufrieden sein. Dank höherer Schmelz- und Raffinierlöhne, den weltweit gestiegenen Schwefelsäurepreise sowie einer höheren Kathodenprämie hat sich das operative EBITDA gegenüber dem Vorjahr mit 343 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Dennoch ließ das Unternehmen keinen Zweifel daran, dass man für das kommende Jahr nicht mit neuen Rekorden rechne. Der Ausblick auf 2016 fiel eher schwach aus, was wohl auch der Hauptgrund für die heutige Kursreaktion ist. Aurubis will die Dividende dennoch von einem Euro auf 1,35 Euro aufstocken!

Aurubis Aktie nach Rücksetzer kaufen?

Erst gestern hob Goldman Sachs die Erwartungen für die Aurubis Aktie an. Mit einem Verbleib auf der „Conviction Buy List“ und einer Kurszielanhebung von 70 auf 77,- Euro zeigten sich die Amerikaner im Vorfeld der Zahlenvorlage äusserst optimistisch, was sich heute wohl erst einmal rächen dürfte. Dennoch bleibt die Aktie aussichtsreich. Aus charttechnischer Sicht befindet sich im Bereich um die 50,- Euro eine erste und sehr starke charttechnische Unterstützung, die wahrscheinlich halten dürfte.

Einen kurzfristigen Kursrutsch bis an das 50er Fibonacci Retracement bei 48,62 Euro würde ich dennoch nicht zwingend ausschließen wollen. Hier ergibt sich dann aber spätestens wieder eine erste Kaufchance für mutige und langfristig orientierte Anleger, die ggf. bereit sind auch einen möglichen Rücksetzer an die untere Linie des intakten Aufwärtstrends nachzukaufen. Die Aurubis Aktie befindet sich auch nach dem heutigen Rücksetzer in einem intakten Aufwärtstrend!

Aurubis und Freeport McMoRan als Vorbote für Schlimmeres?

Wer sich gestern über den doch recht deutlich negativen Kursverlauf bei der Aurubis Aktie gewundert hat, finden die Antwort auf die Frage: „Warum?“ ganz schnell in folgendem Chart… Ebenso erwischte es den US amerikanischen Mitbewerber Freeport McMoran und viele anderer Rohstoffunternehmen, ins besondere natürlich die Kupfer-Produzenten.

Was Sie hier sehen ist der langfristige Kupfer Chart. Nachdem der Kupfer-Preis nun geschlagene vier Jahre mit dem Abwärtstrend gekämpft hat, ist er schließlich aus dem fallenden Dreieck nach unten ausgebrochen und hat diesen Trend gestern dann sehr überzeugend bestätigt. Das ist zum einen natürlich nicht gut für die oben genannten Kupfer-Produzenten und weckt zum anderen völlig neue Befürchtungen, die die meisten Anleger so noch gar nicht auf dem Radar haben dürften.

Kupfer Preis stürzt ab

Langfristige Preisentwicklung des Kupfer-Preises

Die Rede ist von einer deutlichen Abschwächung der Weltwirtschaft, die hier nun bereits im zweiten wesentlichen Sektor eingepreist wird. Somit liegt der Verdacht nahe, dass es sich bei dem geradezu dramatischen Ölpreisverfall der letzten Wochen eben nicht nur um eine Spekulation der Saudis, einen Angriff der Amerikaner oder ähnliches gehandelt haben könnte. Die Börsen in den USA reagierten gestern entsprechend auf diesen neuen Bedrohungsfaktor und schickten die Indizes deutlich in die Tiefe, bevor eine spätere Erholung eintrat.

Die Aktien aus dem Sektor verloren geradezu dramatisch an Wert und dürften sich so schnell wohl auch nicht von diesem Schock erholen. Viel mehr bleibt die Frage offen ob sich der Kupfer Preis auf diesem Niveau wieder fangen kann, oder aber auch das letzte wesentliche Verlaufstief noch unterschreiten wird, bevor wir erneut historisch tiefe Kurse sehen werden.

Bleiben Sie also vorsichtig da draussen – insbesondere in diesen Sektoren!

Meistgesucht

  • Freeport-McMoRan mitbewerber

Aurubis – jetzt kaufen?

Eine der Aktien die mir gestern positiv aufgefallen ist ist die der deutschen Kupferhütte Aurubis. Nach einem mustergültigen Kursrücksetzer bis auf die Unterstützunglinie folgte unmittelbar eine V-förmige Erholung, die die Aktie auf Tagesschluss-Basis zudem wieder über den vorherrschenden Aufwärtstrend führte. Das ganze passierte unter relativ hohem Volumen, was darauf hindeutet, dass hier in den kommenden Tagen wieder verstärktes Interesse seitens der Käufer aufkommen sollte. Aus rein charttechnischer Betrachtung besteht nun durchaus die Möglichkeit das es sich bei dem Rücksetzer gestern um einen klassischen Fehlausbruch oder Bärenfalle gehandelt hat. Das Ziel wäre somit nun einen Ausbruch aus der seit Mai bestehenden und abwärts gerichteten Trading-Range auf der Oberseite.

Aurubis Chart Analyse

 

Noch befinden wir uns allerdings in einer Phase tiefere Hochpunkte und tieferer Tiefpunkte. Somit wäre erst bei einem Überschreiten des letzten Verlaufshochs bei 40,57 Euro eine endgültige Betätigung dieser Theorie. Zuvor muss – wie erwähnt – erst einmal die hier eingezeichnete grüne Linie überwunden werden. Gelingt dies halte ich Kurse um die 42,- Euro in naher Zukunft für realistisch. Die Bären könnten heute allerdings noch einmal einen neuen Anlauf versuchen um die Aktie in dem allgemein schwachen Umfeld zu drücken…

Die Aktie sollte grundsätzlich auch von dem freundlichen Umfeld im Gold-Sektor profitieren können. Viel entscheidender dürfte aber einmal mehr die kurzfristige Entwicklung im Kupfer-Markt sein. Hierzu habe ich Ihnen noch einmal den aktuellen Kupfer Chart „mitgebracht“.

Kupfer Chart langfristig

Deutlich zu sehen ist dass die Entscheidung über die künftige Richtung beim Kupferpreis nun unmittelbar bevorstehen dürfte. Vielleicht lässt sich der Markt hier auch noch ein bis zwei weitere Monate Zeit, bevor ein Ausbruch in die ein oder andere Richtung erfolgen kann, entsprechend positionieren muss man sich aber wohl bereits jetzt langsam, wenn die Zeichen dafür da sind. Ich persönlich gehe momentan eher von einem Ausbruch nach oben aus. Achten Sie deshalb also in den kommenden Tagen etwas genauer auf die Kursentwicklung bei Kupfer -Aktien. Europas größte Kupferhütte mit zusätzlicher Gold-Phantasie bleibt aus meiner Sicht einer der interessantesten Kandidaten um auf ein solches Szenario zu wetten.

Meistgesucht

  • Größte Kupferhütte in DE
Top