Allianz Aktie – Jetzt runter auf 108,- Euro?

Der Gewinn beim Versicherungskonzern Allianz hat sich fast halbiert… man schafft nur noch einen Quartalsgewinn in Höhe von 1,1 Milliarden Euro. Die Zahlen zum zweiten Quartal fallen damit für mich persönlich erwartungsgemäß schlecht aus, der Markt hatte allerdings mit besseren Daten gerechnet! 

Der Chart der Allianz Aktie ließ bereits im Vorfeld bereits vermuten, dass hier etwas im Argen ist… Gegenüber DAX und Co. zeigt der Titel bereits seit längerem deutliche Schwäche. Die Allianz Aktie könnte in den kommenden Wochen noch weiter unter Druck geraten, womit dann sogar der Abschluss einer Topbildung (Doppeltop) droht, die die Anteilsscheine des Versicherungs-Konzerns noch deutlich tiefer abrutschen lassen würde. Denn der Grund für die Schwäche im Konzern sind nach eigenen Angaben erhöhte Schadenaufwendungen wegen Naturkatastrophen (Achtung liebe Münchener Rück Aktionäre!) sowie die niedrigen Zinsen. Beide Faktoren könnten dem Konzern auf längere Sicht erhalten bleiben…

Allianz Aktie langfristige Betrachtung

Dennoch hält die Allianz an der ursprünglichen Prognosen fest. Im Geschäftsjahr 2016 will man demnach ein operatives Ergebnis von 10,5 Milliarden Euro erzielen (plus minus 500 Millionen Euro) Wie das allerdings gelingen soll ist mir persönlich noch nicht so ganz klar… Die Aktie bleibt für langfristig orientierte Anleger eine Halteposition. Allerdings muss man die charttechnischen Gegebenheiten respektieren und genau im Auge behalten! Ich persönlich halte einen weiteren Rückgang der Aktie in den kommenden Monaten für möglich bis wahrscheinlich. Ein naheliegenden Ziel ist dabei die massive Unterstützung bei ca. 108,- Euro. (siehe Chart). Sollte es so kommen muss man dann  noch einmal sehr genau hinschauen…

Erst ein Anstieg der Aktie über ca. 137,- Euro würde das Bild kurzfristig wieder etwas aufhellen. Aber auch dann bleibt die Serie tieferer Tiefs und tieferer Hochpunkte weiterhin erhalten. Insgesamt ist das Chartbild bei der Allianz Aktie also weiterhin negativ, ebenso wie das Umfeld für Versicherungskonzerne im Allgemeinen! Das Fazit kann daher nur lauten, dass man bis auf Weiteres die Finger von Versicherungsaktien lassen sollte, ebenso wie von Bankaktien! Insbesondere das Niedrigzins-Umfeld dürfte den Finanztiteln dauerhaft zu schaffen machen…

Meistgesucht

  • aktienkurs allianz
  • allianz aktien

Related posts

3 Comments

  1. Daniel said:

    Lars, nach wie vielen Wochen Karibik versorgst du uns eigentlich wieder mit deinen klasse Analysen? Grüße Daniel

    • Lars said:

      Hi Daniel,

      :-)) ich wollte nächste Woche wieder anfangen… Immer Karibik macht einen ja auch auf Dauer fertig 😉

      viele Grüße

Kommentar verfassen

Top