Wahl zum Finanzblog des Jahres, Finance Blog of the Year 2012

Liebe Leser,

wie Sie ja bereits wissen findet gerade die Abstimmung der Wahl zum Finanzblog des Jahres 2012 statt, an der Sie kräftig teilnehmen können. Noch bis zum Montag werden Ihre Stimmen gewertet. Und natürlich würde ich mich freuen wenn Sie uns auch in diesem Jahr wieder für uns voten (schönes Neudeutsch 🙂 ). Natürlich nur wenn Sie der Meinung sind dass wir diesen Titel erneut verdient haben. Unter den diesjährigen Finalisten sind ansonsten auch einige andere wirklich sehr gute Blogs die Ihre Stimme verdient hätten. In jedem Falle freue ich mich über Ihre rege Teilnahme an dieser Abstimmung bei der nun der Leser entscheidet wer letztlich auf dem Siegertreppchen steht.


 

 

 

 

 

 

 

Ich bedanke mich schon im Voraus für Ihr Mitwirken und ggf. natürlich auch Ihre Stimme für Investors Inside, und wünsche Ihnen allen ein angenehmes und erholsames Wochenende. Am Dienstag wird dann das Endergebnis bekannt gegeben! Viele Grüße, Ihr Lars Röhrig

P.S. und auch in diesen Jahr hat Investors Inside wieder mit einem hervorragendem 2.ten Platz bei der Wahl zum Finance Blog of the Year abgeschnitten. ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken, die für diesen Blog gestimmt haben. Mal schaun wie die Wahl zum Finance Blog of the Year 2013 ausgehen wird. Sicher wird es wieder ein spannender Wettbewerb mit vielen interessanten Blogs. Ich freue mich jetzt schon darauf!

Related posts

5 Comments

  1. dingsDG said:

    War nicht mal die Rede von einem kostenpflichtigen Dienst Deinerseits mit konkret nachbildbarem Musterdepot (Ansagen von Börsenöffnung/geeignet für Berufstätige) ? Ich bin zu doof/emotional/inkonsequent für kluges Moneymanagement und gehöre zu den 95 % Tradern, die zwar mit Leidenschaft aber über die Jahre gesehen unwirtschaftlich arbeiten …

    Ich gebe es auf. Finde allerdings keinen Fonds, dem ich auf Dauer mein Geld anvertrauen möchte …

    • Lars said:

      Hallo DG, ja die Rede war davon und es ist auch immer noch aktuell, oder vielleicht aktueller denn je! Dazu in den kommenden Tagen noch Genaueres …Ob es ein Musterdepot geben wird ist allerdings noch gar nicht sicher, denn das gehört nicht unbedingt zu meiner/unserer Philosophie. Wir wollen keine Lemminge denen man immer nur vorkauen muss was konkret sie wann verkaufen oder kaufen sollen.

      Viel mehr ist es die Zielsetzung Menschen wie Dir, die einfach aus unterschiedlichen Gründen keinen Erfolg an den Börsen haben (zumindest entnehme ich das Deinen Zeilen..!), zu helfen langfristig eine eigene Strategie zu entwickeln und diese auch konsequent zu verfolgen. Ein Gespür dafür zu entwickeln auf was man achten muss, und wann man welche Strategie fährt etc. Letztlich muss das Ziel eines jeden Traders sein dazu zu lernen und sich zu entwickeln, damit er dann irgendwann solche Leute wie mich gar nicht mehr braucht!

      Wer also einen Börsendienst a la Frick, GeVestor oder sonstwas erwartet, der ist hier definitiv falsch, und der sollte sich lieber anderweitig orientieren. Wer etwas lernen will, und in der Lage ist auch mal „zwischen den Zeilen“ zu lesen der ist hier gut aufgehoben, und wird auch langfristig erfolgreich sein. Zumindest bestätigen mir das immer wieder mal ein paar Leser.

      Mein Rat zum Schluss an Dich – bleib dran! Ändere Deine Strategie wenn die letzte nicht funktioniert hat. Und erwarte nicht den schnellen Reichtum durch spekulative Trades, denn das ist der sichere Untergang. Trading ist wie jeder andere Job auch, harte Arbeit. Für berufstätige Hobby Börsianer kann es aber durchaus hilfreich sein sich Hilfe an der ein oder anderen Stelle zu suchen, um sich die gröbsten Fehler, und Zeit für Research, zu sparen.

      Wen auch immer man dafür auswählt, grundsätzlich sollten alle Aussage noch einmal hinterfragt werden! Niemand ist unfehlbar und niemand hat eine Trefferquote von 100 Prozent. Wenn Ihr jemanden findet der bei 60, 70 oder gar 80 Prozent liegt dann überlegt Euch was ein solcher Service wert wäre, und was Euch das bringen kann. So einfach ist das!

      P.S. Vielleicht bin ich etwas abgeschweift, dafür gibt es eine Erklärung, die ich in Kürze nachreichen werde 😉 viele Grüße, Lars

  2. bernar said:

    Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Platz!
    Sehe investorsinside aber deutlich als Sieger,
    und an Inhalt und Qualität den anderen Teilnehmern deutlich voraus…
    Weiter so und zudem auch privat alles Gute.

    • Lars said:

      Hallo bernar, vielen Dank und natürlich auch herzlichen Dank für Deine persönliche Einschätzung. Bezüglich des Inhaltes und der Qualität würde ich sagen dass sowohl Mr. Market als auch Investors Inside die Platzierung absolut verdient haben 😉 Und natürlich freue ich mich auch über einen zweiten Platz beim diesjährigen Wettbewerb sehr. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle die für unseren Blog gestimmt haben! viele Grüße, Lars

  3. devis said:

    investor inside ist nummro uno ,you are the best .und so soll es weiter der nummer 1 bleiben. meine glückwunsch. bitte weiter mit uns im contact bleiben .alles alles liebe alles gute, devis

Kommentar verfassen

Top