In eigener Sache… Investors Inside Newsletter Anmeldung

Liebe Leser,

wie Sie vielleicht gemerkt haben ist es in der letzten Zeit zu gewissen Verzögerungen beim Versand unseres Newsletters gekommen, die nun aber behoben sein sollten, bzw. successive ausgemerzt werden. An dieser Stelle habe ich eine große Bitte an Sie, denn diese technischen Schwierigkeiten hingen u.a. auch damit zusammen, dass sich immer wieder mal Leser mit fiktiven oder aber auch völlig absurden Email-Adressen angemeldet haben. Die dadurch entstehenden Fehlermeldungen beim Versand verzögern somit auch den weiteren Postausgang, was u.a. am letzten Freitag zu einem Zeitversatz von bis zu vier Stunden geführt hat. Wie wir ja alle wissen ist die Börse ein schnelllebiges Geschäft und somit sind vier Stunden eine halbe Ewigkeit.

Gerade der Freitags-Newsletter dürfte aus heutiger Sicht wieder einmal sehr wertvoll für die Investors Inside Leser gewesen sein, die bereits heute mit der Neuvorstellung K+S schön im Gewinn sind, sofern die Email zeitnah ankam und entsprechend schnell reagiert wurde… ebenso wie das Depot-Update, bei dem es so einige, aus meiner Sicht wichtige, Veränderungen gegeben hat. Der Marktausblick auf die kommenden Wochen könnte bereits heute bestätigt werden – wir haben höchstwahrscheinlich einen neuen Trend!

Nachdem die Zahl der Leser des Börsenbriefes inzwischen nun eine beachtliche Größe angenommen hat, möchte ich also die Gelegenheit nutzen Sie zu bitten sich erneut mit einer gültigen Email Adresse und einem plausiblen Namen und Vornamen anzumelden, falls Sie am Freitag keinen Investors Inside Newsletter bekommen haben sollten! Für alle, die den Newsletter erhalten haben, ändert sich natürlich nichts…es sei denn die Anmeldung wurde nicht korrekt eingegeben. Ich werde also in den kommenden Tagen sowohl die wenigen „Fehlgeleiteten“ als auch die Leser mit nachweislich fiktivem oder unvollständigem Namen aussortieren müssen, um den „Interssierten“ den vollen Nutzen dieses Services zu garantieren.

In diesem Sinne hoffe ich auf Ihr Verständnis für die Unannehmlichkeit sich noch einmal ordentlich für diesen kostenlosen Service zu registrieren. Auch wenn ich grundsätzlich der Meinung bin, dass es schon möglich sein sollte für eine kostenlos bezogene Leistung wenigstens eine ordentliche Anmeldung im Gegenzug zu platzieren… 😉 Gerne können Sie mich dazu auch persönlich kontaktieren um Ihre Daten entsprechend zu ergänzen. Ich möchte an dieser Stelle auch noch einmal ausdrücklich erwähnen, dass die von Ihnen eingegebenen Daten streng vertraulich behandelt, und in keinem Falle an Dritte weitergegeben werden – Nur für den Fall dass hier der Grund für die fehlerhaften Eingaben zu finden ist…!

viele Grüße, Ihr

Lars Röhrig

 

P.S. Für alle Leser die noch nicht für den Börsenbrief angemeldet sind kann dies > hier < nachgeholt werden! 

Related posts

6 Comments

  1. Daniel said:

    Ggf baust du mal einen SPAM-Schutz ein, oft werden solche Formulare automatisiert mit Mist ausgefüllt. Ein „Was ist 3 + 2?“ hilft da oftmals schon Wunder – eigene Erfahrung.
    Btw. vielen Dank für deine tolle Seite!
    🙂

    • Lars said:

      Hallo Daniel, und danke für den Tipp, jetzt muss ich mal recherchieren wie ich so ein Feldchen hier noch integrieren kann…Grundsätzlich ist das ganze ja sowieso Double-Opt-In und somit eher spamfrei. Es geht viel mehr darum, dass machen Leser offenbar nicht bereit sind Ihren (richtigen) Namen anzugeben, was ich persönlich wirklich schwach finde, wenn man eine kostenlose Leistung bezieht. Oder aber es werden irgendwelche Email Adressen eingeben die, sagen wir mal, schwer zu erreichen sind.

      Das hält dann den ganzen Betrieb auf und andere die sich korrekt angemeldet haben, haben einen Nachteil durch ein paar wenige. Das geht natürlich nicht! Ich habe gestern schon mal angefangen etwas auszusortieren und mache in den kommenden Tagen weiter, sodass bis zum Wochenende alles bereinigt sein sollte.

      • Lars said:

        Achja…kleiner Nachtrag noch…und da sind dann noch diejenigen die sich mit besonders kreativen Namen großer Persönlichkeiten oder fiktiver Figuren schmücken…auch die werde ich leider aussortieren müssen…Gleiches Recht für alle!

  2. Andrea said:

    Wahrscheinlich waren es gar nicht die User, sondern die Endgeräte, die plötzlich ein Eigenleben entwickelt haben und aufgrund der Wärmeentwicklung absurde Namens- und Emailkombis registriert haben… EiRobot is watsching you 😉

  3. Lars said:

    An wessen Verstand jetzt? Meinem? 😉 Möglicherweise auch das, denn es ist wirklich heiß gewesen die letzten Tage… *lol*

    Der Aufruf hat anscheinend doch einige Leser bewegt sich hier mal ordentlich anzumelden, worüber ich mich natürlich sehr freue. Offensichtlich sind die „heimlichen Mitleser“ doch ernsthaft an dem interessiert was ich gelegentlich so von mir gebe…

    An dieser Stelle natürlich noch einmal „Herzlich Willkommen!“

  4. Andrea said:

    Wahre Worte! Sagen wir es ist die Hitze, sonst müsste man gar am Verstand zweifeln….. 🙂

Kommentar verfassen

Top