Bauer AG mit gutem Quartal und besserem Ausblick

Der Tiefbauspezialist Bauer aus Schrobenhausen hat ein gutes drittes Quartal hingelegt und hält weiterhin an seinen Jahreszielen fest. Beim Umsatz konnte der Konzern in den letzten drei Monaten eine Steigerung auf 328 Millionen Euro verbuchen. Der Umsatz nach 9 Monaten steigt damit auf 1.063 Millionen Euro. Das operative Ergebnis ging von 51,5 auf 45,2 Millionen Euro zurück. Unterm Strich verblieb ein Gewinn von 9 Millionen Euro, was einer Steigerung auf Jahresbasis von 8 Prozent entspricht. Der Baumaschinenhersteller und Tiefbohrspezialist schreibt damit nach neun Monaten wieder schwarze Zahlen. Für das Gesamtjahr erwartet die Bauer AG nun einen Gewinn zwischen 25 und 30 Millionen Euro.

Dank eines gut gefüllten Auftragsbuchs blickt der Konzern zudem mit Zuversicht ins kommende Jahr, hieß es in der heutigen Pressemitteilung. Der Konzern will sein Ergebnis im kommenden Jahr 2013 wieder deutlich verbessern. Der Auftragsbestand ist in dem genannten Zeitraum um 4,7 Prozent auf 775 Mio Millionen Euro gestiegen. Die Bauer AG wird derzeit mit 276 Millionen Euro an der Börse bewertet und notiert deutlich unter Buchwert.

Related posts

Kommentar verfassen

Top