Alibaba und Yahoo – zurück auf Los… und nun?

Wie bereits mehrfach hier im Blog berichtet befinden sich insbesondere die Highflyer des letzten Jahres momentan schwer unter Druck. Allen voran wäre hier wohl der „größte Börsengang aller Zeiten“ von Alibaba zu erwähnen. Die Aktie konnte nach dem IPO einen fulminanten Start hinlegen und stieg auf 120,- Dollar je Anteilsschein an. Danach kehrte nun die Ernüchterung ein, die zuletzt durch den schwächeren Ausblick und die nicht ganz erreichten Wachstumserwartungen, befeuert wurde. Die Alibaba Aktie ist somit fast auf dem Tiefstand vom Oktober 2014 angekommen und es stellt sich die dringende Frage wie es hier nun weitergehen könnte…

Alibaba.com Aktie im Chartcheck seit dem Börsengang

Aus rein charttechnischer Betrachtung gibt es zur Zeit wenig Anlass zur Freude für die Bullen, auch wenn man nun darauf setzen kann, dass eine der letzten Unterstützungen den Sturz der Aktie abfangen sollten. Trotz der hervorragenden Zukunftsaussichten des Konzerns bleibt für den Anleger somit Vorsicht das oberste Gebot der Stunde. Ich persönlich rechne hier nun zwar damit, dass sich die Aktie spätestens im Bereich der alten Tiefstände stabilisieren sollte und ein tragfähiges Doppeltief ausbildet, dennoch ist es dringend angeraten hier lediglich mit ersten Positionen und sehr behutsam in die Aktie einzusteigen. Eine Aufstockung der Position kann dann erfolgen, wenn der Aktienkurs nachweislich wieder nach oben gedreht hat.

Fazit: Die Alibaba Aktie bleibt auf mittler Sicht eine der spannendsten Beteiligungsmöglichkeiten im Bereich Internet. Das liegt nicht zuletzt an dem Umstand, dass in China nicht nur einer der größten Märkte für E-Commerce ist, sondern dort auch eine völlig andere „Internetkultur“ vorherrscht. Nur die wenigsten Unternehmen in China betreiben einen eigenen Online-Shop. Die Verkäufe werden somit zum Großteil über die Alibaba Plattformen abgewickelt – der Internet-Konzern verdient somit an nahezu jeder Online-Transaktion mit – Tendenz weiter steigend! Dieses Potenzial sollte nebst anderer Geschäftsfelder wie AliPay auch künftig für satte Gewinne sorgen. Ein erster Kauf der Aktie auf dem aktuellen Niveau bietet sich somit an.

Die Yahoo Aktie wird somit ebenfalls bei Kursen zwischen 41,- und 40,- Dollar wieder interessant, wobei ich hier ganz klar ein Direktinvestment vorziehen würde um an der Alibaba-Story teilzuhaben!

Related posts

3 Comments

  1. Max said:

    Alibaba ist nicht auf 130 gestiegen…sondern 120….bitte korrigieren….

    • Lars said:

      Vertippt 😉 vielen Dank Max für den Hinweis. Ich habe das natürlich gleich geändert!

  2. Pingback: Kleine Presseschau vom 9. Februar 2015 | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top