Adidas – Ausbruch und Trendwende?

Die Adidas Aktie kann heute ebenfalls stark zulegen. Nachdem die Bodenbildung-Phase zunächst etwas schleppend verlaufen ist, konnte sich die Aktie heute mit einem deutliche Kurssprung zurück melden. Das zuvor vielversprechende Setup hatte diese Bewegung ja bereits angedeutet. Grund für den Ausbruch ist – neben dem schon bekannten – die heutige Meldung darüber, dass der Konzern die zuletzt gesteckten und deutlich gesenkten Ziele tatsächlich auch erreicht hat. Zudem konnte der Verkauf des Bootsschuherstellers Rockport für 280 Millionen Euro in bar abgeschlossen werden. Die Transaktion wird noch in diesem Jahr in die Bilanz des Sportartikelherstellers, in Form von Abschreibungen in zweistelliger Millionenhöhe einfließen.

Die Adidas Aktie vor der Trendwende?

Der Umsatz des Konzerns konnte im Berichtszeitraum um sechs Prozent auf 14,8 Milliarden Euro gesteigert werden. Das reduzierte Gewinnziel von 650 Millionen Euro damit aber erreicht. Ohne die außerordentlichen Belastungen durch das schwächelnde Russlandgeschäft bzw. die Abwertung des Rubel wären hier wohl noch deutlich mehr drin gewesen. Der russische Aktienmarkt befindet sich aber bereits seit einigen Tagen wieder auf Erholungskurs, sodass man davon ausgehen kann dass hier für Adidas u.U. bereits das Schlimmste überstanden sein könnte.

Der Chart sieht nun wieder vielversprechend aus. Die Trendwende scheint in vollem Gange zu sein und dürfte durch die heutige Kursbewegung in den kommenden Tagen weiter an Dynamik gewinnen. Letztlich bleibt das Überwinden der hier eingezeichneten, grünen Abwärtstrend-Linie das erklärte Ziel. Gelingt also der weitere Anstieg auf über 62,- Euro ist es naheliegend, dass die offene Kurslücke bei 62,94 Euro ebenfalls demnächst geschlossen wird. Danach kommt der eigentlich spannende Teil…einen kleinen Rücksetzer auf die Trendlinie mit anschließendem Ausbruch in Richtung der 70,- Euro halte ich für eine durchaus wahrscheinliche Variante…!

 

Related posts

Kommentar verfassen

Top