Umfrage: Börsenzyklen, Wo befinden wir uns gerade?

Einer unserer Stammleser hat mich kürzlich gebeten doch mal wieder eine Umfrage zu starten, die Aufschluss darüber geben könnte  in welcher Phase der aktuellen Hausse wir uns denn gerade befinden. Dieser Bitte möchte ich natürlich sehr gerne und freue mich genau wie beim letzten Mal über sehr zahlreiche Teilnahme. Bereits bei unserer letzten Umfrage „Die Macht der Psychologie“ kamen hier erstaunliche Ergebnisse zu Tage und es entstand im Anschluss eine sehr interessante Diskussion, die letztlich allen Beteiligten geholfen haben dürfte nicht zu früh wieder auf steigende Kurse zu setzen.

Nachdem wir uns nun erneut in einer ganz entscheidenden Börsenphase befinden ist ein entsprechendes Update der letzten Umfrage mehr als naheliegend. Viele Anleger können nicht mehr einschätzen wohin die Reise in den kommenden Wochen gehen wird. Vielleicht kann die Auswertung erneut dabei helfen… Also bitte kräftig mitmachen..Die Frage lautet wiedermal in welche Phase befinden wir uns gerade auf der Grafik unten? Ich glaube die Stationen 1 bis 8 können wir an dieser Stelle ausschließen. Die Frage ist also eher in welchen Phase des Aufschwungs wir uns nun aus rein psychologischer Sicht befinden?

[poll id=“10″]

 

Related posts

4 Comments

  1. Micha said:

    Hi Lars,

    Super dass Du die Umfrage gemacht hast. Bin mal gespannt wo die meisten Stimmen landen werden.
    Grüße Micha

    • Lars said:

      🙂 Natürlich sehr gerne…ich fand die Idee auch wirklich zum jetzigen Zeitpunkt sehr passend. Vielen Dank dafür…!

  2. Sebastian Vincent Schmidt said:

    Trotz der Börseneuphorie gibt es leider immer noch zahlreiche Risikofaktoren wie beispielsweise der anhaltende Preisanstieg des Öls, die die Wirtschaft abwürgen könnten. Außerdem können noch einige schwarze Schwäne wie die Zuspitzung der Schuldenkrise durch Länder wie Spanien größere Korrekturen auslösen.
    Meiner Meinung nach resultieren die derzeitigen Börsenkurse aus der Euphorie der Anleger, dass die Wirtschaft sich deutlich geringer abkühlt. Mal sehen, wie lange dieser Trend anhält, bevor ein neuer Herdentrieb einsetzt.

    • Lars said:

      Hallo Sebastian, eine Korrektur wird mit Sicherheit irgendwann auch kommen, egal durch was diese dann ausgelöst wird. Aber im Moment überwiegen wohl noch die positiven Faktoren wie u.a. die hohe Liquidität. Sieht man sich die momentanen Umschichtung raus aus im Gold oder auch dem Bund Future, rein in Aktien (höchstwahrscheinlich) an könnte das also noch ein wenig dauern 😉

Kommentar verfassen

Top