Schreib doch mal was…

Ich habe heute einige Mails mit der Kernaussage „schreib doch mal was zu den gestrigen Ereignissen“ bekommen, und dies will ich dann gerne auch mal tun. Auch wenn ich nicht genau weiß was Ihr jetzt von mir erwartet. Auch ich, genau wie wohl derzeit alle Menschen dieses Planeten, weiß nicht wie es weiter geht. Ich sehe die aktuelle Situation durchaus skeptisch und man muss schon sehr vorsichtig agieren um nicht auf dem falschen Fuss erwischt zu werden. Die gestrige Rede des neuen US Finanzministers hat offensichtlich die Mehrzahl der Anleger noch mehr verunsichert, und die Aussage das Teile des Finanzsystems ernsthaft geschädigt sind hat das nicht unbedingt besser gemacht.

Was hatten die Menschen erwartet? Ein Wunder? Vielleicht ist es wirklich erst die Spitze des Eisberges die wir hier bis dato gesehen haben und wir müssen uns alle auf eine lange und teilweise sehr harte Zeit einstellen. Vielleicht markieren die US Maßnahmen aber auch nun den Wendepunkt an dem man weiß das sie Lage sehr schwierig ist und bleiben wird. Aber auch einen Punkt an dem man entschlossen handelt um dem entgegen zu wirken.

Persönlich kann ich derzeit nur soviel sagen…schaut in die Depots und Ihr wisst das ich fest davon überzeugt bin das wir eine Erholung bei der Conti Aktie sehen werden. Porsche halte ich persönlich auch nach wie vor für eines der bestgeführten und langfristig lukrativen Unternehmen in Deutschland und im gesamten Automobilsektor. Bankenwerte würde ich nach wie vor meiden, besonders die Deutsche Bank! Rohstoffe sind und bleiben interessant und werden wohl wenn alles ganz dick kommt kein schlechtes Investment in die Zukunft sein.

Auch in meinem Jahresausblick habe ich ein paar Aspekte meines Denkens aufgeschrieben die nach wie vor Gültigkeit haben. Das Betrifft den Sektor erneuerbare Energien, Energie im Allgemeinen sowie Abfallwirtschaft und Wasserversorgung. Genauso sicher bin ich mir das der Euro nicht ewig auf diesem Niveau bleiben kann. Letztendlich ist es immer nur eine Frage des richtigen Einstiegszeitpunktes und des Anlagehorizonts. Langfristig sehe ich schon jetzt echte Schnäppchen und kurzfristig muss man versuchen die starken Gegenbewegungen die es immer mal wieder gibt richtig zu spielen.

Falsch wäre es wahrscheinlich der Börse nun entnervt den Rücken zu kehren und das Finanzsystem zu verteufeln. Grundsätzlich sind die Chancen wirklich Geld zu verdienen jeden Tag da, auch heute! Aber es ist manchmal auch sehr hilfreich ein paar Tage oder auch Wochen Pause zu machen wenn es nicht läuft, sich neu zu sortieren, und dann wieder mit Enthusiasmus und Intelligenz an die Sache ran zu gehen. Ich bleibe dabei und such täglich nach Chancen, natürlich auch für Euch! Ganz nebenbei 🙂 dies ist das 1769 Post auf diesem Blog…schreib doch mal was!

Kommentar verfassen

Top