Yahoo Chef Jerry Yang geht

Der Internet-Konzern Yahoo hat den Rücktritt seines Chefs Jerry Yang angekündigt. Der Yahoo-Mitbegründer werde seinen Posten räumen, sobald das Direktorium einen Nachfolger gefunden habe, teilte das Unternehmen am Montag mit. Mit der Suche nach einem geeigneten Kandidaten innerhalb oder außerhalb des Konzerns wurde eine Beratungsfirma beauftragt. Nun sollte der weg für die Microsoft Übernahme geebnet sein, ob der Preis noch der selbe ist bleibt fraglich..

Die Yahoo-Aktie legte nachbörslich vier Prozent zu. Analyst Ross Sandler von RBC Capital Markets bezeichnete den Schritt als Chance, überfällige Veränderungen bei dem Konzern einzuleiten. Yang sei das Hindernis bei einer Einigung mit dem Software-Konzern Microsoft gewesen, der 47,5 Mrd. $ für eine Übernahme von Yahoo geboten hatte. Sein Rückzug werde Spekulationen wecken, dass Microsoft einen neuen Anlauf für die Fusion starten könnte.

Kommentar verfassen

Top