Wieder nur ein Strohfeuer, Merill Lynch enttäuscht!

Die Vorgaben aus Asien sind heute negativ, und das trotz des starken  Tages gestern an der Wallstreet. Die Finanzwerte waren gestern die Highflyer an den Börsen und konnten sich wieder deutlich und mit großen Sprüngen nach oben von Ihren bisherigen Tiefs absetzen. Trotzdem stehen die Vorzeichen auch heute für den US Handel wieder auf rot. Die Herabstufung der gesamten USA als Anlageraum durch diverse Ratingagenturen unter AAA macht de Runde. Damit  ist der nordamerikanische kontinent nun endgültig in die Zweitklassigkeit abgerutscht. Das könnte schlimmstenfalls zur Folge haben das weiterhin Geld aus dem Land in andere Regionen dieser Welt fließen wird, was wiederum den Dollar zusätzlich schwächen sollte.

Die gestern nachbörslich noch gelieferten Zahlen von Merill Lynch belegen das die Top zahlen von JP Morgan wohl leider doch nur eine Ausnahmeerscheinung waren. Die Aktie file nachbrslich um fats sieben Prozent. Für die zurückliegenden drei Monate gab die drittgrößte US-Investmentbank Merill Lynch, wegen Abschreibungen einen Verlust von 4,9 Mrd. $ bekannt. Im Vorjahreszeitraum hatte das Institut noch einen Gewinn von 2,07 Mrd. $ verbucht. Der Verlust je Aktie betrug dabei im abgelaufenen Quartal 4,97 $. Im Vorjahreszeitraum war ein Plus von 2,24 $ je Aktie angefallen. Die Nettoeinnahmen gingen auf 7,5 Mrd. $ zurück. Merill Lynch kündigte den Vekauf von Vermögenswerten in Höhe von fast 8 Mrd. $ an, um an frisches Kapital zu kommen.

Fluggesellschaften wie Quantas in Australien gehören auch weiterhin zu den großen Verlierern und  dürften auch noch weiter an Boden verlieren da die Auswirkungen des Ölpreises wohl erst in den kommenden Wochen voll zum tragen kommen werden. Ebenso wie die amerikanischen Vertreter wie UAL etc.  sehe ich auch Lufthansa und Air Berlin derzeit nicht als Kauf. Es wird also mal wieder ein sehr schwieriger tag werden für Anleger. Gestern sind auch die Solarwerte wieder etwas unter die Räder gekommen und ich erwarte mir zumindest hier heute wieder eine leichte Erholung.

Kommentar verfassen

Top