Bin wieder da!

Hallo zusammen, nachdem ich nun wieder frisch und erholt aus meinem wohlverdienten Urlaub zurück bin möchte ich mich erstmal kurz melden bevor ich dann an die Analyse der aktuellen Situation gehe. Ich hatte sehr entspannte und auch sehr aufschlussreiche Tage in Palm Beach und konnte mir vor Ort mal einen Eindruck der gegenwärtigen Situation in den USA verschaffen. Kurz vorab, die Lage ist angespannt aber nicht hoffnungslos.

Natürlich sind auch an mir die Ereignisse der letzten Woche nicht spurlos vorüber gegangen. In der Vorwoche bin ich noch mit einem schönen Gewinn bei allen meinen Depotwerten ausgestoppt worden und war eigentlich sehr zufrieden mit der Performance und vor allem mit der Konsequenz mit der ich meine Strategie umgesetzt habe. Dann aber kam ich auf die blöde Idee noch schnell im Urlaub einen Zock auf Lehman Brothers und AIG zu wagen. Wie der ausgegengen ist könnt Ihr Euch wohl vorstellen…

Aber egal, das buche ich mal wieder unter Lebenserfahrung und denke gar nicht mehr darüber nach denn die aktuelle Situation ist viel zu interessant um sich mit vergangenen Dingen aufzuhalten. Viel spannender ist doch gerade die Frage was wird uns die nahe Zukunft bringen. Der Finanzsektor ist extrem angeschlagen und ich persönlich halte die Entscheidung Lehman pleite gehen zu lassen für einen der größten Fehler der in der Finanzwelt jemals gemacht wurde. Die dadurch ausgelöste Kettenreaktion hat schon jetzt weitaus mehr Kapital vernichtet als eine Rettung des US Investmenhauses benötigt hätte. Und ein Ende ist auch heute noch nicht abzusehen.

Weiterhin hat die FED ein Händchen dafür im genau falschen Augenblick Stärke oder Schwäche zu zeigen. Auch die ausgebliebene Zinssenkung ist sicherlich kritisch zu betrachten. Hätte man hier vorher nicht so gro0ßzügig agiert wäre jetzt der Zeitpunkt für eine deutliche Senkung sicherlich richtig gewesen. Aber dazu später mehr. Ich hoffe Ihr seid alle halbwegs verschont geblieben und die Verluste sind nicht zu groß. Denn ohne Verluste dürfte wohl keiner die letzte Woche überstanden haben…

3 Comments

  1. Lars said:

    Hi Chowie,
    meinen herzlichen Glückwunsch zu Deinem eigenen Blog, sieht sehr gut aus. Den Bericht aus meinem Urlaub werde ich in den kommenden Tagen gerne nachreichen. Momentan gibt es allerdings einige dringlichere Themen wie z.B. die weitere Entwicklung bei Lehman und AIG der ich mich gernee auch erstmal annehmen möchte. Freue mich bald wieder etwas auf deinem Blog zu lesen…viele Grüße

    Lars

  2. chowie said:

    P.S : und ja, ich schreibe gerade mal wieder vom Habdy aus. Druckfehler bitte ich uu entschuldigen, bin halt Grobmotoriker

  3. chowie said:

    Phew,

    Nun hast du mich aber beruhigt. Habe mir schon Sorgen gemacht das du die Lust am bloggen verlierst, ein Urlaub erklärt es natürlich alles. Aus lauer Sorge das ich nichts mehr zu lesen habe hab ich sogar einen eigenen Blog gestartet 🙂

    Den Zock auf Lehmab kann ich dzrchaus bachvollziehen – mein Kaufkurs war dort auch um die 4,469$ (zu faul nun genau nachzusehen. Gewinner hier ost wohl eindeutig die Barcleys Bank – und natürlich die Bank of America. Naja, es wurde ja einiges schon zu dem Thema geschrieben, egghat z.b. Ist bei dem ganzen Bankenchaos geschrieben.

    Interessant fände ich einen kleinen Beobachtungsbericht aus deinem Amiurlaub. Ich war dieses Jahr im Mai auch für einige Wochen im Westen der USA, und habe von dem Trip einige interessante Anlageideen mitgebommen, die den fehlgeschlagenen Zock auf Lehman mehr als wettgemach haben.

    Willkommen zurück,
    Chowie

Kommentar verfassen

Top