Wende oder Strohfeuer?

Die Indizes sind heute nach der Citigroup Meldung ausser Rand und Band. Mit Aufschlägen von 4 bis 5 Prozent dürfte das der stärkste Börsentag seit Wochen sein und nun ist die alles entscheidende Frage ob es sich hierbei wieder mal nur um eine Bärenmarkt Rally handelt, oder ob es gelingen wird sich nun nachhaltig von diesen Niveaus wieder nach oben zu bewegen. Ich halte die Theorie der verrückten Dax Prognose die ich hier vor kurzem gepostet habe für gar nicht mal so abwegig. Das heißt, das die Bullen nun versuchen werden den neuen Schwung mitzunehmen um den Dax bis zum Verfallstag am 20. März wenigstens wieder auf die 4200 Punkte zu hieven. Danach wird man sehen müssen wie stabil diese Bewegung ist und vor allem wie die Nachrichtenlage aus den Unternehmen und von konjunktureller Seite sich weiter verhält.

Ich habe in den vergangenen Tagen sozusagen meine letzte Kröten investiert und die Aktienquote auf fast 90 Prozent hochgefahren. Bis jetzt habe ich das nicht bereut 🙂 Natürlich ist mir auch nicht überall ein perfekter Einstieg gelungen, seit heute bin ich aber mit allen Positionen im Plus, mit einigen sogar kräftig. Solltet Ihr also in einer ähnlichen Situation sein empfehle ich nun die knappe Absicherung aller Positionen. Dabei wird jeweils die Hälfte sehr eng abgesichert und die zweite Hälfte etwas großzügiger. Sollte der markt also nochmal fallen kann man danach die selben Aktien noch einmal günstiger zurückkaufen oder die zweite Position verbilligen. Nun bin ich mal gespannt auf den weiteren Handelsverlauf heute und die Eröffnung morgen früh…Erst einmal wünsche ich allen einen schönen Abend mit dem guten Gefühl heute kein Geld verloren zu haben und der Hoffnung das nun alles wieder besser wird..

Kommentar verfassen

Top