Weitere Übernahme bei Klöckner & Co.

Klöckner & Co hat zum 22. Januar 2010 über ihre Schweizer Landesgesellschaft Debrunner Koenig Holding AG den Distributeur Bläsi AG in Bern übernommen. Mit der Übernahme der Bläsi AG verstärkt die Schweizer Klöckner & Co-Landesgesellschaft ihre Marktposition im Bereich Wasser- und Gebäudetechnik und kann geografisch erstmalig im Großraum Bern dieses Produktportfolio abdecken. Das Unternehmen erzielte mit zwei Standorten im Großraum Bern im Jahr 2008 einen Umsatz von rund 32 Mio. Euro.

Nachdem wir mit Becker Stahl-Service unsere Akquisitionsstrategie bereits wieder aufgenommen haben, haben wir mit der Übernahme der nachhaltig hochprofitablen Bläsi AG unsere Marktposition in der Schweiz weiter ausgebaut. Wir nutzen damit erneut die durch unser frühzeitig umgesetztes Krisenprogramm erreichte Handlungsfähigkeit zur weiteren Stärkung unserer Marktpositionen noch während der andauernden Finanzkrise´, so Gisbert Rühl, Vorstandsvorsitzender der Klöckner & Co SE.

Die Debrunner Koenig Gruppe ist mit mehr als 1.400 Beschäftigten an 34 Standorten ein führendes Distributionsunternehmen in der Schweiz. Das Produktportfolio umfasst die Bereiche Stahl und Metall, Betonstahl sowie technische Produkte wie Wasser- und Gebäudetechnik, Befestigungstechnik und Werkzeuge.

Kommentar verfassen

Top