Wars das jetzt, oder gehts erst los?

Erneuter Test der 7500 Punkte im Dow Jones und der S&P 500 ist deutlich unter der 800er Marke. Heute scheint sich also zu entscheiden ob dieser Tag der letzte Versuch der Bären ist oder der Anfang vom Ende ist. Das es düster aussieht wird wohl jeder inzwischen kapiert haben. Das sagenumwobene Plunge Protection Team hat in den letzten beiden Handelstagen versagt und die US Regierung ist nicht in der Lage entschlossen zu handeln und der Krise wirklich entgegen zu treten. Anstatt nun endlich ein deutliches Zeichen zu setzten wird wochenlang darüber lamentiert wie gr0ß das ein oder andere Paket ausfallen soll und darf.

Auf der einen Seite verständlich, auf der anderen extrem schädlich. Denn jeden Tag an dem der Markt weiter fällt werden hier Milliarden an Firmenwerten vernichtet die letztenlich in Relation zu den Konjunktur- oder Rettungspaketen in der Summe fast schon Peanuts sind. Diese gefallenen Kurse können dann nur in monatelanger und mühsamer Feinarbeit wieder stabilisiert oder gesteigert werden, und das kosten schlicht und ergreifend Zeit. Zeit die die Weltwirtschaft nicht hat! Jede Krise dauert seine Zeit, aber eine Stabilisierung wäre jetzt zu diesem Zeitpunkt extrem wichtig.

Und ganz nebenbei riskiert man noch das panikartige Abstürzen des Gesamtmarktes in Regieonen in denen wir uns vor 10 oder mehr jahren befunden haben. Hedgefonds und andere werden weiterhin gezwungen zu diesen Preisen Ihre Stücke zu geben und heizen die Spirale noch zusätzlich an. Wie lange will man sich das Spiel nun noch anschauen unter all diesen Risikoszenarien die derzeit existieren. Also liebe Amerikaner tut uns allen einen Gefallen und kommt endlich in die Puschen und rettet die westliche Welt wie ihr das ja sonst auch gerne mal so macht…Eins dürfte sicher sein wenn wir die Kurve jetzt nicht kriegen, dann auch nicht in den kommenden Monaten.

Kommentar verfassen

Top