Unbedingt an das Zweitdepot denken!!!

Die letzten tage des Jahres 2008 sind gezählt und es gibt noch ein paar wichtige Dinge zu erledigen! Eine Sache die für Anleger nun unerlässlich ist ist das zweite Depot um im sinne der ab 01.01.2009 in Kraft tretenden Abgeltungssteuer der neuen Gesetzgebung Rechnung zu tragen. Das heißt konkret man behält alle Positionen im „alten“ Depot und kauf die neuen Positionen dann im neuen Jahr über das neue Depot. dazu ist es sicherlich auch sinnvoll, wenn man bereits zwei oder mehr Depots haben sollte, alle bestehenden Positionen in ein Depot zu schaufeln und das frei verfügbare Kapital in das andere zu übertragen.

Also liebe Trader nicht die Chance verpassen, auch wenn dies momentan nicht so wichtig erscheint kann es zum Schluss einen großen unterschied machen. Ich persönlich habe drei Depots. Ein Langfristiges bei meiner Hausbank, ein Mittelfristiges bei comdirect mit dem ich im Optimalfall auch länger als ein Jahr investiert sein werde und ein kurzfristiges Trading Depot bei der DAB Bank. Diese Aufteilung hat sich bis jetzt sehr bewährt.

Für spezielle Tradingideen gibt es dann noch Broker wie Fimantex und oder Finexo. Damit hat man dann das Trader-Rundum-Sorglos-Paket für alle Eventaulitäten!

Kommentar verfassen

Top