Tollhaus Börse – ISM Index schockt!

Der ISM Index für das verarbeitende Gewerbe fällt so stark wie seit 26 Jahre nicht! Besonders schlecht fielen die Auftragseingänge aus. Sie fielen von 32,2 auf 27,9. Das ist der tiefste Stand seit 1980. Der Preis-Subindex ging auf 25,5 zurück. Das ist der niedrigste Wert seit 1949. Und prompt dreht die ganze Welt wieder durch! Ich würde mir manchmal etwas mehr Besonnenheit an den Börsen wünschen. …

Das wir noch eine Reihe an schlechten Konjunkturdaten vor uns haben dürfte inzwischen auch dem letzten klar sein…Das die nächsten zwei bis drei Quartale mindestens noch „sehr schwierig“ sein dürften wohl auch. Dennoch ist es mir manchmal etwas unverständlich das manche Aktienkurse an solchen Tagen geradezu überreagieren. Es scheint an Phantasie in den Köpfen der Anleger zu fehlen oder die Angst frisst offensichtlich so langsam jeden vernünftigen Anlagegedanken auf.

Nach diesen Nachrichten steht der Dow Jones nun satte 4 Prozent tiefer und der Dax legt mal wieder mit fast 6 Prozent minus vor. Aktien die in der vergangenen Woche noch abgingen wie ein Zäpfchen geben fast Ihre gesamten Gewinne an einem Tag wieder ab. Natürlich ist es immer besser sich nicht gegen solche Trends zu stellen, denn die Wahrscheinlichkeit diesen Kampf zu verlieren ist sehr hoch. Dennoch haben wir letzte Woche auch gesehen das es genauso schnell wieder nach oben gehen kann. Die Anleger sind hungrig nach Rendite und das wird sich über kurz oder lang auch durchsetzen.

One Comment;

  1. Roli said:

    Wenn man die Blocktrades bei Citigroups kennt ist überreagiert vieleicht die falsche beschreibung „2 512 200 Stck“

Kommentar verfassen

Top