Royal Bank of Scotland, Lloyds und Northern Rock

Die britische Regierung scheint die Wurzel des Übels nicht nur erkannt zu haben, sondern geht auch aktiv gegen eine Wiederholung der Finanzkrise vor. Jetzt wollen die Briten aus den Trümmern der Royal Bank of Scotland, Lloyds und Northern Rock wieder drei neue Verbraucherbanken schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden die teil-verstaatlichten Banken Royal Bank of Scotland und Lloyds sowie die komplettverstaatlichte Hypothekenbank Northern Rock nach Staatsgusto aufgespalten, durchgemischt und neu zusammengesetzt. Die jeweils noch profitablen Geschäftszweige der RBS und Lloyds sollen in Kürze veräussert werden. Darunter fallen das Versicherungsgeschäft und das Filialgeschäft in England und Wales, der RBS sowie die schottischen Ableger der Lloyds.  Ziel sei eine stabilere Branche mit stärkerem Wettbewerb, und wieder das Vertrauen der Anleger in die britische Bankenszene zu schaffen. sagte Finanzminister Alistair Darling. Ihre genauen Pläne will die britische Regierung noch in dieser Woche bekannt geben. Fest steht aber schon jetzt das die Briten die Umstrukturierung des Bankenmarktes,  bis 2015 abgeschlossen haben wollen.

Ob diese Pläne allerdings Früchte tragen werden, und somit das Vertrauen der Anleger wieder zurückkehrt, bleibt erst einmal ungewiss. Wie auch hierzulande und gerade in den USA dürfte eigentlich nur dann wieder wirkliches Vertrauen einkehren, wenn man die Verantwortlichen, sprich die Vorstände und Führungskräfte, in Zukunft mehr in die Pflicht nimmt. Das würde bedeuten das Boni nur im Erfolgsfall und einer überschaubaren Größenordnung ausgezahlt werden. Was ja eigentlich auch selbstverständlich sein sollte! Weiter wäre eine persönliche Haftung über das Gehalt hinaus sicherlich ein probates Mittel, und eventuell eine Trennung des normalen Bankgeschäftes vom Investmentbanking wünschenswert. Nach wie vor werden aber von keiner Regierung wirkliche Anstrengungen dahingehend unternommen. Und so lange das so ist wird die Welt weiter der Gier und Willkür von Bankern ausgesetzt bleiben…Die Briten machen vielleicht gerade einen guten Anfang, die Amerikaner hingegen riskieren durch die zweitgrößte Bankenpleite einen erneuten Absturz der Wirtschaft…Aber so ist er halt, der Amerikaner!

Kommentar verfassen

Top