Rote und grüne Kerzen

Und er hat doch gedreht! Nachdem man schon fast wieder befürchten musste das sich der US Markt jetzt wieder verabschiedet und neue Jahrestiefs ausbilden wird kam kurz vor Handelsschluss dann doch noch die überraschende Wende. Mit einer langen grünen Kerze wurde der Handel im Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 gestern beendet. In den beiden Handeltagen zuvor gab es jeweils eine lange rote Kerze im Chart und die dynamik der Bewegung war wohl für die meisten Marktteilnehmer so beängstigend das die Aktien wiedermal zu jedem Preis auf den Markt geschmissen wurden.

Damit haben die US Märkte nun zum dritten Mal den Boden bestätigt und ich bin gespannt ob sich die Märkte nun endgültig stabilisieren können. Die asiatischen Märkte können ebenfalls heute sehr gut entwickeln und schließen allesamt im Plus. Mit Zugewinnen von bis zu 3,5 Prozent gehen die kleineren asiatischen Börsen heute aus dem Rennen. Auch dir europäischen Futures deuten heute mal wieder auf eine positive Börseneröffnung hin. Mit ca 1 Prozent im positiven Bereich sollten wir hierzu Lande starten.

Die neuesten Nachrichten aus Deutschland sind war nicht erfreulich, aber auch nicht unbedingt überraschend. Die Deutsche Wirtschaft ist mit minus 2,1 Prozent so stark geschrumpft wie seit 22 Jahren nicht mehr.Der Euro konnte sich ebenfalls von den übertriebenen Verlusten gestern wieder erholen und notiert nun wieder über der Marke von 1,29. Mittelfristig bin ich immer noch der Meinung das wir auch hier bald deutlich höhere Kurse sehen werden. Der Ölpreis notiert wieder nahe des absoluten Tiefs, das düfte ebenfalls bald eine Spekulation auf wieder steigende Notierungen wert sein.

Kommentar verfassen

Top