Rally bei Solon?

Mit einem Kursplus von bis zu 20% gehört die Solon Aktie heute zu den Top-Performern im deutschen Aktienhandel. Das angeschlagene Berliner Solarunternehmen Solon kann einem Zeitungsbericht zufolge auf eine Bürgschaft des Staates hoffen. Nach Informationen der Berliner Morgenpost aus dem Umfeld des Berliner Senats hat der Bürgschaftsausschuss des Deutschlandfonds bereits zugestimmt. Nun müsse der Lenkungsausschuss noch entscheiden. Die Vereinbarung soll in der kommenden Woche unterschrieben und dann auch verkündet werden.

Solon hat im vergangenen Jahr tiefrote Zahlen geschrieben. Unter dem Strich wurde ein Verlust von 195 Millionen Euro eingefahren. Derzeit verhandelt das Unternehmen mit seinen Banken über eine Umschuldung für kurzfristige Kredite von rund 200 Millionen Euro.  Das KGV für 2011 wird immer noch mit 47 angegeben. Im Falle das die Bürgschaft erfolgreich platziert werden kann sieht es operativ aber immer noch nicht deutlich besser aus bei dem Solarunternehmen. Angesichts der heute doch eher schwachen Umsätze in der Aktie gehen wir nicht davon aus das dieses Kursplus gehalten werden kann.

One Comment;

  1. Pingback: Before the Bell: Zurückhaltender Handel, DAX und US-Futures kaum verändert | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top