Porsche – kommt jetzt der Ausbruch?

Die Porsche Aktie gefällt mir heute mal wieder sehr gut, nachdem ja die Performance der letzten Tage eher etwas mau war. Heute nun ist die Aktie des Sportwagenbauers wiedermal über die 40,- Euro Marke gegangen und behält diese Richtung dieses Mal wohl auch bei. Am kommenden Dienstag gibt es die langersehnten Halbjahreszahlen der Stuttgarter. Man erwartet sich hiervon wohl auch die Aufklärung weiterhin offener Fragen. Die Kreditlinie in Höhe von 10 Milliarden wurde nun von einem Bankenkonsortium von insgesamt 15 Banken erteilt. Die große Frage ist wofür will Wendelin Wiedeking das Geld ausgeben.

Wohl am nahe liegendsten ist die Aufstockung des Anteils an VW in Form von Volkswagen Stammaktien. Manchmal ist das nahe liegendste nicht unbedingt das richtige, und ich bin weiterhin gespannt was nun wirklich für strategische Ziele mit dem zur Verfügung stehenden Kapital verfolgt werden sollen. Mögliche Varianten sind neben der eben genannten auch der Kauf von VW Vorzugsaktien sowie eventuell der Ankauf eigener Aktien, oder gar eine Beteiligung bei einem angeschlagenen Automobilzulieferer.

Wie immer wird die Porsche Führung mit Ihrer Halbjahresbilanz auch noch ein paar weiter Informationen dazu geben und den Geschäftsverlauf, von dem man sich dieses Mal nicht allzu viel Gutes erwarten sollte präsentieren. In gewohnter Manier denke ich aber das Gesamtergebnis wird wie immer passen. Und es wird sicherlich auch noch einmal über die dramatische Unterbewertung der Porsche Aktie eingegangen werden…Noch kurz zur Aktie..das Ziel bleibt das Überwinden der 43,50 Euro und damit wäre der Weg dann schnell frei in Richtung 50,- oder 60,- Euro!

Kommentar verfassen

Top