Obama verdoppelt Budget für alternative Energie

Barack Obama ist zurück aus dem Urlaub und hat in seiner Neujahrsansprache an das amerikanische Volk erste Einblicke in seinen Plan zur Rettung der amerikanischen Wirtschaft und zur Schaffung neuer Arbeitsplätze gegeben. Insgesamt sollen 3 Millionen Arbeitsplätze geschaffen werden, überwiegend im privaten Sektor und im Speziellen auch im Bereich der regenerativen Energien um die Abhängigkeit vom Ölpreis zu reduzieren. Hier sollen die staatlichen Subventionen und Förderprogramme auf das Doppelte erhöht werden!

Wenn das keine gute Nachricht für die zuletzt so gebeutelte Solarindustrie ist! Die Spekulationen um eine Kreditverknappung derBranche und einen Investitionsstopp der privaten und öffentlichen Haushalte dürften sich damit erstmal etwas relativieren. Natürlich wird die Branche unter sinkenden Preisen leiden, wie das immer so ist wenn neue Technologien den ersten Hype hinter sich haben. Dennoch sollte das bald aufgelegte Förderprogramm die weitere Entwicklung der Branche beschleunigen und die geringeren Margen durch höhere Umsätze und Subventionen kompensieren.

Insgesamt sollen, so schätz man, weitere 850 Milliarden Dollar in die US Wirtschaft gepumpt werden, was zwar infaltionstechnisch weiterhin höchst bedenklich ist, aber auf Sicht der nächsten fünf Jahre dafür sorgen dürfte das die US Wirtschaft bald wieder aus dem Tal der Tränen raus ist.

Kommentar verfassen

Top